Zertifizierte Stroke Unit Triemli

Die Stroke Unit am Stadtspital Triemli ist Teil des Schlaganfall-Netzwerks Schweiz und speziell für die Behandlung von Schlaganfällen eingerichtet. Sie gewährleistet die Schlaganfallversorgung für die Stadt Zürich und das linke Zürichseeufer.

Team der Stroke Unit
Logo SFCNS

Die Station ist seit 2013 durch die Schweizerische Hirnschlagkommission (Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies, SFCNS) zertifiziert und erfüllt deren hohe Qualitätsanforderungen. Alle drei Jahre wird ein Re-Zertifizifizierungs-Audit durchgeführt.

Zertifikat Stroke Unit 2016

Für Zuweisende:

Angebot

Die Stroke Unit des Stadtspitals Triemli bietet die koordinierte Behandlung von Schlaganfallpatientinnen und -patienten vom Notfalleintritt bis zum Übertritt in eine Rehabilitationsklinik:

Acht neurologische Behandlungsplätze

Die Behandlungsplätze ermöglichen eine kontinuierliche Überwachung der grundlegenden Körperfunktionen (z. B. Blutdruck, Puls, Körpertemperatur, Atmung). 

Umfassende Diagnostikmöglichkeiten

Ein breites Spektrum an Abklärungs- und Untersuchungsmöglichkeiten steht zur Verfügung (z.B. CT, MRI, Labor, EKG, Langzeit-EKG, EEG und Herzecho).

Betreuung durch ein multiprofessionelles Team

Die Patientinnen und Patienten werden durch ein Team von speziell geschulten Ärzten, Pflegefachkräften und Therapeuten betreut. Diese Fachkompetenz ist rund um die Uhr gewährleistet.

Fachübergreifende Zusammenarbeit

Auf der Stroke Unit finden täglich gemeinsame Visiten durch neurologische und internistische Kaderärztinnen und -ärzte statt. Einmal wöchentlich erfolgt eine gemeinsame Visite mit einer Rehabilitationsmedizinerin oder einem Rehabilitationsmediziner. Weitere ärztliche Fachgebiete können unmittelbar in die Behandlung der Schlaganfallpatienten und -patientinnen einbezogen werden, zum Beispiel

  • Kardiologie,
  • Gefässchirurgie,
  • Neurochirurgie,
  • Radiologie,
  • Neuroradiologie oder
  • Hämatologie.

Kooperationen bestehen mit anderen Stroke Units und Rehabilitationskliniken.

Frühzeitige rehabilitative Massnahmen 

Frühzeitig nach Spitaleintritt werden spezielle pflegerische und rehabilitative Behandlungen begonnen, um die körperlichen Folgen des Schlaganfalls zu minimieren. Die Rehabilitationsphase startet bereits im Spital und liefert wichtige Hinweise für die Nachbetreuung.

Kontakt