Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Juni 2010

Gebäudeparkmodell - Schlussbericht 2010

Das räumlich differenzierte Gebäudeparkmodell zeigt auf, ob und unter welchen Bedingungen die auf die Bereiche Wohnen, Schulen und Büro herunter gebrochenen Zwischenziele der 2000-Watt-Gesellschaft bis 2050 erreicht werden können. Die Studie zeigt den grossen Handlungsbedarf auf verschiedenster Ebene: Gefordert sind insbesondere ambitionierte Neubau- und Erneuerungsstandards, eine erhöhte Gebäudeerneuerungstätigkeit, eine hocheffiziente Verwendung von Elektrizität in den verschiedensten Bereichen sowie ein substantieller Strukturwandel in Richtung erneuerbare Energien bei der Beheizung von Gebäuden.

Organisationseinheit: Energiebeauftragte

Departement: Departement der Industriellen Betriebe