Global Navigation

Der Masterplan Energie definiert die Ziele für die Leitgrössen der 2000-Watt-Gesellschaft:

  • den Verbrauch an Primärenergie und
  • die damit verbundenen Treibhausgasemissionen.

Dabei wird nach Stadtgebiet und Stadtverwaltung unterschieden.

Volksentscheid 2008

Die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft sind in der Gemeindeordnung festgehalten, gemäss dem Entscheid der Stimmberechtigten im Jahr 2008. Danach ist der Ausstoss an Treibhausgasen (CO2-Äquivalenten) bis zum Jahr 2050 auf eine Tonne pro Person zu senken.

Etappen auf dem Weg in die 2000-Watt-Gesellschaft

Auf dem Weg zum Ziel sind Etappenziele für die Jahre 2020 und 2035 definiert. Für das Stadtgebiet gelten spezifische Ziele pro Person, für die Stadtverwaltung relative Ziele in Bezug auf das Referenzjahr 2005. Basis für die Bilanzierung und das Monitoring der Zielgrössen bildet der Endenergieverbrauch.

Ziele für das Stadtgebiet

Ziele für Reduktion der Primärenergie in Watt pro Kopf und Treibhausgasemissionen in Tonnen pro Person

Ziele für die Stadtverwaltung

Ziele für Reduktion der Primärenergie in Watt pro Kopf und Treibhausgasemissionen relativ (d.h. in Bezug auf das Referenzjahr 2005

Weitere Informationen