Global Navigation

Biologie-Labor

Das von der Wasserversorgung Zürich genutzte Zürichseewasser enthält eine Vielzahl von Kleinlebewesen, die pflanzlicher oder tierischer Natur sind (Algen, Zooplankton). Um die Wasserqualität in den Seen zu verfolgen und um die Wirksamkeit der Filtrationsverfahren in den Trinkwasserwerken bestimmen zu können, werden diese Kleinlebewesen mit modernen Mikroskopen vergrössert, nach Art und Gattung unterschieden und gezählt.

Weitere Informationen