Global Navigation

Hausinstallationen

Als Haustechnikanlagen werden die Leitungen, Armaturen und weitere technische Einrichtungen ab der Einführung in das Ge­bäude oder in den Wasserzählerschacht bis zu den Entnahme­stellen bezeichnet.

Die Trinkwasser-Installationen im Haus sind nicht direkt Angelegenheit der Wasserversorgung. Diese hat aber eine Aufsichtsfunktion.

Was gehört zur Hausinstallation?

Zur Hausinstallation gehören sämtliche Installationen ab der Hauseinführung, bestehend aus den Leitungen, Apparaten und Armaturen, die für Ihre Trinkwasserversorgung notwendig sind. Weiter gehört dazu der Wasserzähler, dessen Grösse auf Grund der angeschlossenen Apparate und Armaturen bestimmt wird. Der Wasserzähler bleibt im Eigentum der Wasserversorgung Zürich. Er wird periodisch abgelesen und revidiert.

Erstellen, Änderung und Unterhalt von Hausinstallationen?

Die Kundinnen und Kunden beziehungsweise Inhaberinnen und Inhaber von Haustechnikanlagen erstellen, ändern und unterhal­ten Einrichtungen auf eigene Kosten. Die Planung, die Erstel­lung, die Änderung und der Unterhalt von Haustechnikanlagen richten sich nach den Vorschriften des Bundes, des Kantons, der WVZ sowie nach den Europäischen Normen und den Richt­linien des SVGW.

Sanitärfirmen benötigen Installations-Berechtigungen

Arbeiten an Haustechnikanlagen dürfen nur fachkundige Per­sonen mit einer Installationsberechtigung des SVGW oder Be­triebe mit einer in leitender Position vollzeitlich fest angestellten, installationsberechtigten Person vornehmen.

Installationskontrolle

Arbeiten an Haustechnikanlagen sind vor der Ausführung durch die Installationsberechtigten mit einer Installationsanzeige oder einem Leitungsschema bei der WVZ zur Bewilligung zu beantra­gen. Vor Erhalt einer Installationsbewilligung dürfen keine Instal­lationsarbeiten ausgeführt werden.

Ab wann steht Trinkwasser zur Verfügung?

Sobald die Sanitärfirma die Installationspläne zur Bewilligung eingereicht hat und die Installation mit einer Druckprobe und Schlusskontrolle durch unsere Installationskontrolle abgenommen wurde, wird der Wasserzähler montiert.

Ansprechpersonen

Kontakt Installationskontrolle

Abteilungsleiter

Hauri Ulrich; Telefon +41 44 415 23 15

Kontaktformular
 

Sekretariat/Aufträge

Friemel Regula; Telefon +41 44 415 23 18

Streiter Claudia; Telefon +41 44 415 23 18

Installationskontrolle

Ramseier Fritz; Telefon +41 44 415 23 26

Schemakontrolle

Fischbacher Rolf; Telefon +41 44 415 23 24


Installationsabnahmen

Alili Halit; Telefon +41 44 415 23 29

Bischof Stefan; Telefon +41 44 415 23 27

De Vito Daniel; Telefon +41 44 415 23 21 

Dreier Roland; Telefon +41 44 415 23 22 

Meier Michael; Telefon +41 44 415 23 28

Spörri Michael; Telefon +41 44 415 23 36


Auskünfte zu öffentlichen Brunnenanlagen

Colazzo Silvio; Telefon +41 44 415 23 23

Weitere Informationen