Global Navigation

Fledermaushörposten

Der Raum Werdinsel mit seinen naturnahen Wasserflächen, Ufer und Waldstreifen hat sich in den letzten Jahren zu einem idealen Lebensraum und Jagdflugraum für Fledermäuse entwickelt.

Die Stiftung Fledermausschutz wollte darum der Zürcher Bevölkerung die Königinnen der Nacht näher bringen und die Idee eines Fledermaus-Hörpostens umsetzen.

Der Ort für die Installation war rasch gefunden. Das Pumpwerk Fischerweg bot den idealen Platz, weil es sich direkt an der Limmat beim Werdinseli befindet. Also genau dort, wo die Wasserfledermaus, der Grosse Abendsegler und die Zwergfledermaus nächtlich aktiv sind. Die Zusammenarbeit und Partnerschaft der Wasserversorgung und der Stiftung Fledermausschutz war geboren.
 

Beim Pumpwerk Fischerweg finden Sie Informationen über die drei in diesem Gebiet aktiven Fledermaus-Arten. Auf Knopfdruck sind die nächtlichen Peilrufe der vorbeifliegenden Fledermäuse hörbar. Fledermäuse rufen im Ultraschallbereich zwischen 18 bis 45 Kilohertz. Menschen mit feinem Gehör können gerade noch Töne bis knapp 20 Kilohertz wahrnehmen.

Am Pumpwerk befindet sich zudem ein kleiner Holzkasten. Dieser soll den Spaltenbewohnern zukünftig ein Zuhause bieten. Wir hoffen, dass sich im Lauf der Zeit Fledermäuse dort einquartieren.
 

Zusätzliche Informationen finden Sie beim Natur- und Vogelschutzverein Werdhölzli.
 

Weitere Informationen