Global Navigation

Medienmitteilungen

Finanzdepartement, Der Stadtrat von Zürich

20. März 2019

Sonja Anders neue Geschäftsleiterin der Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien

Der Stadtrat ist an seiner heutigen Sitzung dem Antrag des Stiftungsrats gefolgt und hat Sonja Anders zur neuen Geschäftsleiterin der Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien bestimmt. Sonja Anders tritt ihre neue Stelle am 1. Juni 2019 an.

Sonja Anders ist seit 2009 Projektleiterin Bauen Wohnen Gewerbe beim Amt für Hochbauten. Davor war sie während mehreren Jahren in der Privatwirtschaft im Bereich Architektur sowie als Fachlehrerin tätig. Zudem hat sie als Projektleiterin Bauleitbilder und Portfoliostrategien für Stiftungen und Genossenschaften entwickelt. Nebenamtlich war und ist Sonja Anders im Vorstand verschiedener gemeinnütziger Wohnbauträger, aktuell seit 2008 in der Familienheimgenossenschaft. Von 2003 bis 2013 war sie Vorstandsmitglied beziehungsweise Delegierte im Dachverband der Baugenossenschaften der Schweiz (wbg, Sektion Zürich).

Sonja Anders erfüllt das Anforderungsprofil ausgezeichnet. Sie verfügt über grosse Erfahrungen und eine gute Vernetzung im Bereich des gemeinnützigen Wohnungsbaus. Mit der Führungserfahrung aus komplexen Bauprojekten und -organisationen sowie den langjährigen Kenntnissen der Abläufe hinsichtlich Bauen und Wohnen in der Stadt Zürich bringt sie für die weitere Entwicklung der Stiftung wichtige Erfahrungswerte mit. Der Stellenantritt ist auf den 1. Juni 2019 geplant.

Sonja Anders hat sich nach einem anspruchsvollen Bewerbungsverfahren gegen 73 Mitbewerberinnen und -Mitbewerber durchgesetzt. Sie übernimmt die Nachfolge von Sylvia Keller, welche die Stiftung auf eigenen Wunsch verlässt, um eine neue beruflichen Herausforderung anzunehmen.

Die 1924 gegründete Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien verfügt in Zürich über 531 Wohnungen und Reiheneinfamilienhäuser. Die Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien vermietet Wohnungen an Familien mit mindestens drei Kindern sowie bescheidenem Einkommen.

Thema: Wohnen

Organisationseinheit: Finanzdepartement, Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien, Stadtrat