Global Navigation

Mobile Geräte

Sichere Nutzung mobiler Geräte

  • Schützen Sie Ihr mobiles Gerät mit einem starken Passwort respektive einer PIN.
  • Speichern Sie nur ein Minimum an Daten auf mobilen Geräten.
  • Verschlüsseln Sie sensitive Informationen.
  • Beaufsichtigen Sie mobile Geräte unterwegs immer.

Verwendung von USB-Geräten

  • Seien Sie vorsichtig beim Einsatz von USB-Geräten (Memory Sticks, HandyCams, etc.) und mobilen Datenträgern (DVDs, CDs, etc.). Mit diesen mobilen Datenträgern  kann auf sehr einfache Art bösartige Software (Malware) wie z.B. Viren, Würmern, Trojaner etc. auf PCs und Laptops eingeschleust werden.
  • Wahren Sie die nötige Vorsicht bei der Verwendung von mobilen Geräten und Datenträgern, indem Sie sich z.B. folgende Fragen stellen: Woher stammt der Datenträger? Wer hat das Gerät verwendet?
  • Passen Sie auf, wenn Sie Ihren USB-Stick in einen fremden PC einstecken. Auf diesem könnte eine Software installiert sein, die alle Daten von Ihrem USB-Stick kopiert.
  • Prüfen Sie alle Daten auf mobilen Geräten vor dem Öffnen immer auf Viren.

Einsatz von Smartphones

  • Seien Sie vorsichtig beim Herunterladen von Apps. Manche App-Anbieter greifen auf die Daten Ihres mobilen Geräts zu, ohne dass eine Notwendigkeit dafür besteht. So können Anbieter zum Beispiel bequem an Ihre Kontaktdaten gelangen und diese nutzen und weiterreichen.
  • Aktivieren Sie ein drahtloses Netzwerk (WLAN, Bluetooth) nur für den Zeitraum, in dem Sie diese Verbindung benötigen und verschlüsseln Sie die Verbindung.
  • Erlauben Sie drahtlose Verbindungen nur nach manueller Bestätigung.

Weitere Informationen