Global Navigation

Antrag Beitrag für Schallschutzfenster

Seit dem 1. September ist die Schallschutzfenster-Applikation live. Innerhalb der ersten beiden Wochen wurden gegen 400 Anträge eingereicht. Diese liegen nun bei der Fachstelle des Tiefbauamtes der Stadt Zürich (TAZ) zur Begutachtung und der Erstellung entsprechender Verfügungen vor. Weitere 12’000 EigentümerInnen haben noch bis Ende Oktober Zeit, ihre Anträge online einzureichen.

Besonders erfreulich ist, dass der Anteil elektronisch eingereichter Anträge bei rund 99% liegt. Damit können substantielle Kosten- und Zeiteinsparungen gemacht werden.

Sportkurse online buchbar

Seit dem 21. August ist die Ferien- und Semesterkursanmeldung durchgängig digital möglich. Die Kurse können neuerdings via «Mein Konto» gebucht werden. Mit der neuen Anzeige zum Kursstatus wurde ein grosser Mehrwert für die Kundinnen und Kunden geschaffen. Sie sehen nun auf einen Blick, welche Kurse noch freie oder wenige Plätze haben, welche ausgebucht sind oder wo man sich auf die Warteliste setzen lassen kann. Informationen wie bspw. die Kursbestätigung oder Kursannullation erhalten die Eltern neu direkt in «Mein Konto».

Auftritt der Stadt Zürich mit Mein Konto am Digital Festival

Am Digital Festival im September zeigt die Stadt Zürich, wie der digitale Austausch mit der Stadt stattfinden kann: Ob Steuern einreichen, Sportkurse für Kinder buchen oder Bewilligungen einholen. All dies kann via den zentralen städtischen Online-Dienst «Mein Konto» getätigt werden. Im Rahmen eines Workshops wird ausserdem eruiert, wie die meisten Personen bisher mit der Verwaltung kommunizieren und wie sie sich in Zukunft mit der Stadt austauschen möchten. Digital, ja – aber wie? 

Die E-Government-Spezialisten von der Organisation und Informatik (OIZ) der Stadt Zürich schildern in einer Inputpräsentation die Vorhaben der Stadt Zürich rund um den Austausch zwischen Verwaltung, Bevölkerung und Unternehmen. Basierend auf diesem Input werden im Workshop anschliessend gemeinsam Ideen entwickelt, wie eine Stadt die Interaktion mit ihren Einwohnerinnen und Einwohnern und ihren Unternehmen einfacher und komfortabler gestalten kann.  

Weitere Informationen zum Digital Festival: http://digitalfestival.ch/

Beitragsgesuche für Schallschutzfenster online abwickeln

06. August 2018

Am 1. September 2018 tritt die Verordnung über die Gewährung von Beiträgen an den freiwilligen Einbau von Schallschutzfenstern in Kraft. Ab dann können Eigentümerinnen und Eigentümer innert 60 Tagen ihre Beitragsgesuche online einreichen.

Der Austausch mit den Eigentümerinnen und Eigentümern sowie die Bearbeitung der Gesuche erfolgt durchgehend digital. Dazu kommuniziert die Eigentümerschaft mit der Verwaltung über «Mein Konto», den zentralen Online-Zugang zu den Dienstleistungen der Stadt Zürich. Die durch die Eigentümerschaft hochgeladenen Informationen wie Pläne oder Abrechnungen werden verwaltungsintern digital weiterverarbeitet, die Entscheide werden über die Mitteilungsfunktion in «Mein Konto» der Eigentümerschaft direkt online zurückgemeldet.

«Mein Konto»: Innovation Lab und Testing am IT-Fest Albisrieden

23. Mai 2018

Logo IT-Fest Albisrieden

Am Samstag, den 2. Juni findet bei der OIZ im Rahmen der Informatiktage 2018 das IT-Fest Albisrieden statt. Interessierte haben die Möglichkeit, von 10 bis 17 Uhr das «Mein Konto»-Innovation Lab zu besuchen:

Hier erfahren Sie nicht nur, wie die Online-Services für die Stadt Zürich entwickelt werden, sondern Sie können auch neue Services testen. Als Dankeschön erhalten Sie einen Verpflegungsgutschein.

Für das Testing können Sie sich hier anmelden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist kostenlos. 

E-Umzug: Noch erfolgreicher dank Kampagne

26. April 2018

E-Umzug

Wer umzieht, muss dies bis spätestens zwei Wochen nach dem Zügeltermin der Stadt gemeldet haben. Seit vergangenem Februar ist dies mühelos auf «Mein Konto» über den Service «E-Umzug» möglich. Mit nur wenigen zusätzlichen Klicks können Nutzerinnen und Nutzer auch gleich Familienmitglieder ummelden, dem Strassenverkehrsamt die neue Adresse mitteilen oder eine provisorische Parkkarte bestellen. Voraussetzung ist lediglich, dass der Umzug innerhalb der Stadt stattfindet.

Um das Angebot von «E-Umzug» noch bekannter zu machen, wagte die Stadt Zürich diesen Frühling ein Novum. Sie machte zum ersten Mal Werbung für einen Service ihres E-Governments: Rund um den offiziellen Zügeltermin vom 31. März priesen Plakate den Service «E-Umzug» an. 

Melden auch Sie Ihren innerstädtischen Umzug über «Mein Konto».

Sie ziehen weg aus der Stadt Zürich? Dann empfehlen wir eUmzug Schweiz.

Weitere Dokumente im Webshop

24. April 2018

Online Schalter

Sie benötigen eine Wohnsitzbestätigung, einen Heimatschein oder eine Geburtsurkunde? Alle Zivilstandsdokumente lassen sich bequem über den Webshop des städtischen Bevölkerungsamts anfordern. Dieses Angebot besteht seit vier Jahren und wurde nun weiterentwickelt: Zum einen sind neu auch Einwohnerregisterbestätigungen online erhältlich, zum anderen wurden diverse Dokumente des Webshops mit «Mein Konto» verknüpft – vom Aufenthaltsausweis bis zur Lebensbestätigung.

Bestellen Sie Auszüge und Bestätigungen Ihrer eigenen Daten am Online-Schalter.

«Mein Konto» in Beta-Version – Warum?

31. Januar 2018

Die Stadt Zürich geht ganz bewusst mit einer Beta-Version von «Mein Konto» an den Start. Denn obwohl «Mein Konto» immer noch weiterentwickelt wird, bietet die neue Plattform bereits jetzt wertvollen Nutzen – sowohl für die Bevölkerung als auch für die Verwaltung.

«Die Bevölkerung der Stadt Zürich kann «Mein Konto» mit seinem vielseitigen Angebot nutzen», sagt Michael Keller, Leiter E-Government, bei OIZ. «Wir feilen derweil im Hintergrund weiter an der Benutzerfreundlichkeit, prüfen zahlreiche Ideen und arbeiten am Ausbau konkreter neuer Services.»

Für die Weiterentwicklung und Optimierung von «Mein Konto» sind Ihre Erfahrungen für uns sehr wertvoll. Wie kommt «Mein Konto» an? Welche Dienste sind besonders gefragt, welche Leistungen fehlen, welche Funktionen sind unklar? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Teilen Sie Ihre Meinung und Ihre Ideen mit uns:
direkt und unkompliziert über das Feedback-Formular in «Mein Konto» oder via Twitter.

  

Schulische Betreuung buchen: Jetzt neu über «Mein Konto»

26. Januar 2018

Ab sofort können Eltern über «Mein Konto» die Betreuungsvereinbarung für ihre Kinder ändern oder kündigen, Betreuungsangebote an unterrichtsfreien Tagen buchen und bis zu einem Jahr im Voraus ihr Kind für die Ferienbetreuung anmelden. Bestätigungen werden direkt in «Mein Konto» abgelegt. Unter «Mitteilungen» finden sich Nachrichten wie zum Beispiel Eingangs- und Zuteilungsbestätigungen der gebuchten Betreuungsangebote.

Nach der Erstanmeldung, die nach wie vor brieflich erfolgt, erhalten die Eltern per Post einen Zugangscode. Sie gelangen mit diesem in «Mein Konto» zu zahlreichen neuen und auf einen Blick ersichtlichen Dienstleistungen rund um die Betreuungsangebote, die direkt den Schulen angegliedert sind. Eltern können die komplette ausserschulische Betreuung ihrer Kinder mit wenigen Mausklicks verwalten und finden jederzeit sämtliche Vereinbarungen und Korrespondenzen gesammelt und geordnet vor.

«Mein Konto» soll aber nicht nur die Eltern administrativ entlasten, sondern auch die Stadtzürcher Schulen. Über 13'000 Zürcher Stadtkinder beanspruchen schulische Betreuungsangebote. Deren Planung und Organisation war bislang Sache der jeweiligen Schulen, die entsprechenden Buchungen sowie die Rechnungsstellung hingegen liefen über das Schulamt. «Mein Konto» bündelt die Anmeldungen und Datenflüsse zu den ausserschulischen Betreuungsangeboten aller städtischen Schulkreise.

Erfahren Sie mehr in unseren Kurzfilmen:

Erstanmeldung Betreuung
«Mein Konto» und Betreuung

Weitere Informationen