Global Navigation

Stadtkreis 11

Wohnsiedlung Glaubten I

Blick von der Glaubtenstrasse in die Wohnsiedlung Glaubten I, Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Glaubten I

Zwischen der Glaubtenstrasse und den Wiesen des Hönggerbergs sind die Hauszeilen geschickt in den sanft abfallenden Hang hineingbaut. Der freigelegte Sägertenbach murmelt durch die Gärten. Wenig nach Glaubten I wurde als 2. Etappe in ähnlicher architektonischer und städtebaulicher Formsprache die benachbarte Siedlung Glaubten II  erstellt.

131 Wohnungen

51 x 2 Zimmer 46 m2

2 x 3 Zimmer 59 m2

24. x 3.5 Zimmer 90 m2

25 x 4 Zimmer 72 m2

19 x 5.5 Zimmer 130 m2

10 x 6.5 Zimmer 150 m2

1 Gemeinschaftsraum

1 Jugendtreff

Parkierung: 66 gedeckte P, 24 P im Freien, 24 Motorrad-P

Baudaten Glaubten I

ThemenInhalte
ArchitekturMax Zollinger
Baujahr1961/62
Renovationen

1992/93: Fassadensanierung, Balkonverglasungen, Umgebungserneuerung

2004-2006: Innensanierung mit Wohnungszusammenlegungen, Architektur: Georges Strickler

Arealfläche23'411 m2
AdresseGlaubtenstrasse 35 - 67 und 75 - 85, 8046 Zürich
LinkWohnsiedlung Glaubten I

Wohnsiedlung Glaubten II

Im Bild die Wohnsiedlung Glaubten II mit ihrem Wegnetz durch die Hauszeilen, Foto: Walter Mair
Wohnsiedlung Glaubten II

Die 1960er Jahre waren eine Zeit grossen Wachstums auch im Wohnungsbau. Glaubten II setzte strassenseitig das Siedlungsbild der 1. Etappe Glaubten I fort. Die drei bergseitigen Doppelmehrfamilienhäuser bilden die Siedlungsgrenze zum Hang des Hönggerbergs. Die Hauszeilen sind von einer reichen Gartenlandschaft mit freigelegtem Sägertenbach umgeben.

38 Wohnungen

10 x 2 Zimmer 45 m2

10 x 3.5 Zimmer 68 m2

18 x 5.5 Zimmer 127 m2

Perkierung: 28 gedeckte P, 15 Roller-P

Baudaten Glaubten II

ThemenInhalte
ArchitekturMax Zollinger
Baujahr1964/65
Renovationen

1992/93: Fassadensanierung, Balkonverglasungen

2002/03: Innere Instandsetzung und Wohnungszusammenlegungen, Architektur: Georges Strickler:

Arealfläche8'870 m2
AdresseGlaubtenstrasse 89 - 95, 8046 Zürich
LinkWohnsiedlung Glaubten II

Wohnsiedlung Glaubten III

Blick vom Tennisplatz auf die Wohnsiedlung Glaubten III.  Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Glaubten III

Beim Durchfahren der Glaubtenstrasse stellen sich die drei ihre Umgebung deutlich überragenden Scheibenhäuser in den Blick. Zwei dieser Wohnbauten haben sieben Geschosse, eines ist zehngeschossig. Jede dieser Bauten besteht aus drei bzw. zwei Mehrfamilienhäusern.

118 Wohnungen

10 x 1.5 Zimmer 47 m2

54 x 3.5 Zimmer 68 m2

54 x 4.5 Zimmer 79 m2

Baudaten Glaubten III

ThemenInhalte
ArchitekturRobert Winkler, Bernhard Winkler
Baujahr1967-69
Renovationen1996 Fassadensanierung
2000 Erneuerung Küchen und Bäder
2006 Erneuerung Fenster und Liftanlagen
Arealfläche11'570 m2
AdresseGlaubtenstrasse 94 - 116, 8046 Zürich
LinkWolhnsiedlung Glaubten III

Wohnsiedlung Furttal

Wohnsiedlung Furttal, Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Furttal

Sieben 2 bis 6 Stockwerke hohe Häusergruppen sind  sorgfältig in den Hang des Hungerbergs eingefügt. Viel unverbauter Grünraum ist dabei  frei geblieben: Ein Spielplatz und Gemeinschaftszonen sind Orte der Begegnung. Die in Elementbauweise erstellte Siedlung hat 181 Wohnungen, 161 haben je einen anderen Grundriss.

181 Wohnungen

29 x 1.5 Zimmer 26 - 53 m2 (4 davon Atelierwohnungen)

29 x 2.5 Zimmer 52 - 54 m2

48 x 3.5 Zimmer 68 - 90 m2 (24 davon Maisonette)

50 x 4.5 Zimmer 92 - 100 m2 (davon 12 Maisonette)

25 x 5.5 Zimmer 105 - 124 m2 (1 davon Maisonette)

25 Bastelräume

1 Freizeitraum

4 Tiefgaragen für 124 Autos und 68 Mofaplätze

Baudaten Furttal

ThemenInhalte
Baujahr1978-80
ArchitekturClaude Schelling
Renovationen2003/04: Fassaden, Küchen, Böden
Arealfläche18'321 m2
AdresseHungerbergstrasse 10 - 26 (a, b, c, teils d), 8046 Zürich
LinkWohnsiedlung Furttal

Wohnsiedlung Unteraffoltern I

Blick auf die Familien-Wohnsiedlung Unteraffoltern I mit ihren baumbestandenen Wiesen. Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Unteraffoltern I

In den  2- bis 4-geschossigen Mehrfamilienhäusern sind ausschliesslich Familienwohnungen mit 3.5 bis 5.5 Zimmern errichtet worden, dies als Ergänzung zu den vielen Kleinwohnungen in Unteraffoltern II. Viel Grün- und Freiraum fliesst durch die Bebauung, der mit Aushubmaterial sanft moduliert und vielseitig gestaltet worden ist.

72 Wohnungen

20 x 3.5 Zimmer 72 - 76 m2

40 x 4.5 Zimmer 81 - 84 m2

12 x 5.5 Zimmer 93 m2 

1 Doppelkindergarten

Baudaten Unteraffoltern I

ThemenInhalte
ArchitekturW. Niehus, J. de Stoutz, W. Adam 
Baujahr1968-70
Renovationen

1988/89: Dachsanierung, Fassadenerneuerung, Spielplatz

2007: Innenrenovation mit Erneuerung von Küche und Bad

Arealfläche13'300 m2
AdresseFronwaldstrasse 102 - 114, Im Isengrind 18 - 30 8046 Zürich
LinkWohnsiedlung Unteraffoltern I

Wohnsiedlung Unteraffoltern II

Im Bild die zwei Scheibenhochhäuser mit viel und sorgfältig gestaltetem Grünraum. Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Unteraffoltern II

Wenige Gehminuten vom S-Bahnhof Affoltern stehen die zwei markanten Scheibenhochhäuser, die insgesamt 236 Wohnungen beherbergen. Die weiten Grünräume rund um die Siedlung sind mit Spielwiese, Spiel- und Sitzplätzen, Pergola und Wasserbecken vielfältig getaltet. Die beiden Hochhäuser markieren den Beginn eines Entwicklungsschubs im Wohnungsbau von Unteraffoltern.

236 Wohnungen

16 x 1 Zimmer 23 m2

18 x 1.5 Zimmer 30-33 m2

44 x 2 Zimmer 53 - 56 m2

4 x 2.5  Zimmer 69 m2

116 x 3 Zimmer 68 m2

32 x 4 Zimmer 83-85 m2

6 x 5.5 Zimmer 132 m2

6 Gemeinschaftsräume

1 Tiefgarage für 142 Autos und 41 Mofas

Baudaten Unteraffoltern II

ThemenInhalte
ArchitekturGeorges P. Dubois
Baujahr1967-70
Renovationen

1992: Küchenrenovation

1995-97: Fassadenrenovation, Heizanlage, Eingangsbereiche

2002/03: Bäder, Fallstränge, Wohnungszusammenlegungen; Architektur: Winkler Streit Steiner Architekten AG

Arealfläche19'600 m2
AdresseFronwaldstrasse 94, Im Isengrind 35 8046 Zürich
LinkWohnsiedlung Unteraffoltern II

Wohnsiedlung Unteraffoltern III

Wohnsiedlung Unteraffoltern III, Blick in die Wohngasse zwischen den beiden Hauszeilen und ins weite Land. Foto: Giorgio von Arb
Wohnsiedlung Unteraffoltern III

Die Siedlung liegt an einem sanft abfallenden Hang mit Raum für fast ländlich anmutende Gärten. Sie bietet grosszügige und vielfältige Familienwohnungen. Im Innern bilden die zwei parallel zueinander stehenden Hauszeilen eine Wohngasse, die urban und gleichzeitig intim wirkt: Sie ist Fussgängerbereich, sicherer Spielplatz für Kinder und nachbarschaftlicher Begegnungsraum.

62 Wohnungen:

13 x 1.5 Zimmer 58 - 64 m2

18 x 2.5 Zimmer 67 - 81 m2

23 x 4.5 Zimmer 136 - 169 m2 (2-geschossige Maisonette)

3 x 4.5 Zimmer 139 m2

5 x 5.5 Zimmer 171 - 183 m2 (3-geschossige Maisonette)

1 Gemeinschaftsraum

Unterniveau-Garage (50 PP, 25 Motorrad-P, 1 Waschplatz)

Baudaten Unteraffoltern III

ThemenInhalte
ArchitekturZweifel + Strickler Partner, Zürich
Baujahr1980/81
Arealfläche8830 m²
Adresse

1. Hauszeile: Stöckenackerstrasse 20, 20a, 22, 22a, 24, 24a, 26, 26a

2. Hauszeile: 22 b+c, 24 b+c, 26 b+c / 8046 Zürich

Link

Unteraffoltern III

Wohnsiedlung Stiglen

Blick von der Fussgängerebene auf die untere Hauszeile der Wohnsiedlung Stiglen. Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Stiglen

Am Stadtrand, nah bei den Sportanlagen Eichrain, liegt die Wohnsiedlung Stiglen. Zwei Hauszeilen säumen den Hofbereich. Er ist Fussgängerebene, Begegnungsort und Spielfläche für Kinder. Mehr als die Hälfte sind Grosswohnungen für Familien.

70 Wohnungen

70 Wohnungen

8 x 2 Zimmer 54 m2

12 x 3 Zimmer 67 - 70 m2

12 x 3.5 Zimmer 94 m2

28 x 4.5 Zimmer 106 - 108 m2

10 x 5.5 Zimmer 123 m2

1 Kinderhort

1 Kindergarten

1 Gemeinschaftsraum

Tiefgarage mit 69 Parkplätzen

Baudaten Stiglen

ThemenInhalte
ArchitekturArge Metron AG, Ortobau AG
Baujahr2000/01
Arealfläche8'400 m2
AdresseStiglenstrasse 40 - 50, 8052 Zürich
LinkWohnsiedlung Stiglen

Wohnsiedlung Heumatt

Die Wohnsiedlung Heumatt liegt am äussersten Rand der Stadt. Im Bild: Der Weg von der Siedlung Richtung Naturlandschaft Katzensee. Bild: Walter Mair
Wohnsiedlung Heumatt

Der 19 Etagen hohe Wohnturm setzt ein urbanes Zeichen am äussersten Rand der Stadt und zeigt sich in bronzefarbener Wellaluminiumblech-Verkleidung. Die Siedlung schliesst an einen attraktiven Landschaftsraum an, mit Feldern, Wäldern und dem Katzensee.

141 Wohnungen

2 x 1.5 Zimmer 40 m2

20 x 2.5 Zimmer 57 m2

72 x 3.5 Zimmer 75 m2

47 x 4.5 Zimmer 90 - 107 m2

1 Gemeinschaftsraum mit Sommerterrasse

Parkierung: 57 gedeckte P, 87 P im Freien, 5 Mofa-P, 4 Motorrad-P

Baudaten Heumatt

ThemenInhalte
ArchitekturRobert Constam, H. Koller
Baujahr1972/73
Renovationen2004/05 Gesamterneuerung mit Wohnungszusammenlegungen, Wohnturm im Minergie-Standard. Architektur: Batigroup mit Proplaning, Urs Primas
Arealfläche10'583 m2
AdresseSchwandenacker 2 - 8, Schwandenholzstrasse 14 - 18 8052 Zürich
LinkWohnsiedlung Heumatt

Wohnsiedlung Leimgrübel

Vier Kinder auf dem Weg von der Wohnsiedlung Leimgrübel zur Schule. Das Bild zeigt die schlichten Wohnzeilen und den Standort der Siedlung in einem grosszügigen Grünraum mit prächtigem Baumbestand.
Wohnsiedlung Leimgrübel

Die schlichten Hauszeilen der Siedlung stehen in einem grosszügigen Aussenraum mit viel Wiese und einem prächtigen Baumbestand. Die Siedlung entstand zu einer Zeit grosser Wohnungsnot und wurde von der Bauunternehmung Ernst Göhner AG in kürzester Zeit erstellt. Die Mietzinse sind nach wie vor günstig.

189 Wohnungen

3 x 1 Zimmer 34 m2

21 x 2 Zimmer 48 m2

84 x 3 Zimmer 58 - 63 m2

81 x 4 Zimmer 73 m2

1 Kindergarten

Parkierung: 24 gedeckte P, 41 P im Freien, 21 Motorradplätze

Baudaten Leimgrübel

ThemenInhalte
ArchitekturErnst Göhner AG

Baujahr

1957/58
Renovationen

1990/91: Erneruerung Küche / Bad / Fenster

2006-08: neues Farbkonzept Fassade, Erneuerungen im Aussenbereich, neue Velounterstände. Architektur: Franz Bartl.

Arealflächerund 25'000 m2
AdresseGlatttalstrasse 99 - 109, Leimgrübelstrasse 21 - 43, Buchholzrain 1 - 5 8052 Zürich
LinkWohnsiedlung Leimgrübel

Weitere Informationen