Tagfalter - Inventar (1992) (kantonaler Datensatz)

Eine oder mehrere Inventarflächen bilden zusammen ein Naturobjekt. Insgesamt wurden 13'904 Beobachtungen erfasst, wovon 10'719 Beobachtungen räumlich den definierten Naturobjekten zugeordnet werden konnten. Einzelbeobachtungen, die zugeordnet werden konnten, sind in diesem Datensatz enthalten. Die Inventardaten sind auch am "Centre Suisse du Cartographie de la Faune" (CSCF) vorhanden.

Die Inventarflächen wurden auf der Landeskarte 1:25'000 ausgeschieden und die Beobachtungen ebenfalls auf dieser Kartengrundlage lokalisiert. Die Beobachtungen wurden tabellarisch (Excel) erfasst.

Die Inventarflächen wurden im GIS ab Karte und bei eindeutigen Kartensituationen (Bsp. Waldlichtungen) direkt ab Bildschirm digitalisiert. Die Beobachtungsdaten wurden in einen GIS-Punktdatensatz überführt und mit den Naturobjekten verknüpft. Als Verknüpfungskriterien wurden die räumliche Überlagerung oder/und vergleichbare Attributwerte von nahe beieinander liegenden Objekten berücksichtigt.

Das Tagfalterinventar besteht daher aus zwei Datensätzen:
• Inventarflächen
• Beobachtungspunkte in den Inventarflächen

Datenbezug (download)

Stand der Daten: 31.12.1992


Service-Schnittstellen