ÖREB-Kataster - vereinfachtes Datenmodell ZH - Überlagernde Festlegungen (kantonaler Datensatz)

Überlagernde Nutzungsplaninhalte sind Festlegungen, welche die Zonenflächen der Grundnutzung überlagern, wie z.B. überkommunale / öffentliche / private Gestaltungspläne, Sonderbauvorschriften und Planungszonen.
Weiter mögliche Überlagerungen:
Gestaltungsplanpflicht, Quartierpläne, Ergänzungspläne (Kernzonen, Aussichtsschutz, Quartiererhaltungszonen, Zulässigkeit von Hochhäusern, Aussichtsschutz (Fläche, Linie, Punkt), Terrassenhausbauvorschriften, ...)

Datenbezug (download)


Service-Schnittstellen