Risikokarte Naturgefahren (kantonaler Datensatz)

Auf der Basis der Gefahrenkarte zeigt die Risikokarte Naturgefahren eine qualitative Einstufung des Risikos bezogen auf Personen, Versorgung, Umwelt, Sachwerte, und Kulturgüter auf.

Die Risikokarte ist ein dynamisches Instrument. Wenn neue Gefahrenkarten erstellt werden, muss sie angepasst werden. 60 Parameter, welche hinter den 5 Risikoarten (Personen, Versorgung, Umwelt, Sachwerte, und Kulturgüter) stehen, werden im Modell implementiert.

Der Projektteil Hochwasser wurde 2014 unter der Leitung des AWEL Abteilung Wasserbau und der GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich erstellt. Auftragnehmer war Egli Engineering St. Gallen. Der Projektteil Massenbewegung wurde 2016 erstellt.

Datenbezug (download)

Stand der Daten: 12.07.2017

Achtung: Die dargestellten Daten können vom tatsächlichen Dateninhalt abweichen. Der genaue Dateninhalt ist in den Metadaten beschrieben


Service-Schnittstellen