Öffentliche Oberflächengewässer (kantonaler Datensatz)

Die Gewässergeometrien und -attribute der öffentlichen Oberflächengewässer des Kantons Zürich werden seit 1995 vom AWEL, Abt. Wasserbau, im GIS erfasst und nachgeführt. Seit Mai 2008 beruhen die Daten auf dem 'Linear Referencing'-Konzept von ESRI. Das Konzept besteht aus zwei Hauptteilen: Der Basisgeometrie des Gewässernetzes und mehrerer Eventtabellen (Ereignisse) zur Speicherung von Attributen entlang der Basisgeometrie.
Die Basisgeometrie ist getrennt in fliessendes Gewässer (WB_FLIESSGEWAESSER_L_M) und stehendes Gewässer (WB_SEEN_L). Diese zwei Basisgeometrien sind als FeatureClass publiziert. Die stehenden Gewässer als Polygon-FeatureClass (WB_SEEN_F) kommen in Bälde dazu.

Achtung: Bis zur Behebung eines Softwarefehlers wird bei der Datenabgabe als ESRI Geodatabase der M-Wert für die Kilometrierung der gerouteten Gewässerachsen leider nicht mitgegeben. Bei den anderen Formaten (Shape etc) funktioniert es aber. Ruedi Karrer 23.9.2019

Datenbezug (download)

Achtung: Die dargestellten Daten können vom tatsächlichen Dateninhalt abweichen. Der genaue Dateninhalt ist in den Metadaten beschrieben


Service-Schnittstellen