Waldreservate (kantonaler Datensatz)

Naturwaldreservate im Kanton Zürich sind durch Verträge langjährig gesicherte Waldflächen, in denen weitestgehend auf Pflegeeingriffe verzichtet wird (Typ MCPFE1_2), um sie den natürlichen Alterungs- und Zerfallsprozessen zu überlassen. Dadurch erhöht sich der Alt- und Totholzanteil und die Strukturvielfalt, welche spezialisierten Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bietet.
Sonderwaldreservate (Typ: MCPFE1_3) lassen gezielte Eingriffe zur Biodiversitätsförderung zu. Sie sind entweder langjährig vertraglich gesichert oder als Waldteile mit Reservatscharakter durch überkommunale Schutzanordnungen geschützt.

Datenbezug (download)

Stand der Daten: 31.12.2018


Service-Schnittstellen