Hochwasserrückhaltebecken (OGD) (kantonaler Datensatz)

Die HWRB limitieren bei einem Hochwasserereignis den maximalen Abfluss auf einen noch ungefährlichen Wert für die darunter liegenden Gebiete, indem das zusätzliche Wasser im dahinter liegenden Stauraum gesammelt wird. Durch Auffangen der Hochwasserspitze verlängert sich der maximale gedrosselte Abflusszeitraum bis zur vollständigen Entleerung des Rückstauraums. Bei einem extrem seltenen Hochwasserereignis würde das Wasser bei Überfüllung via einem Überlauf in das Bachbett fliessen.

Datenbezug (download)

Stand der Daten: 04.11.2019

Achtung: Die dargestellten Daten können vom tatsächlichen Dateninhalt abweichen. Der genaue Dateninhalt ist in den Metadaten beschrieben


Service-Schnittstellen