Global Navigation

Vorderseite Faltplakat «Gleichstellungsplan Stadt Zürich»

Der Gleichstellungsplan steht für das Engagement der Stadt Zürich für die Gleichstellung – für die Bewohnerinnen und Bewohnern und für die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung. Seit 2009 setzt er für jeweils vier Jahre Schwerpunkte und Ziele und bündelt die Aktivitäten, die die Stadt Zürich für die Förderung und Umsetzung der Gleichstellung aller Geschlechter unternimmt.

Das gesamte Projekt «Gleichstellungsplan Stadt Zürich» wird im Auftrag des Stadtrates von der Fachstelle für Gleichstellung geleitet und fachlich unterstützt.

Ein Auftrag des Stadtrates

Die Stadt Zürich lancierte als zweite Schweizer Stadt 2009 einen Aktionsplan für die Gleichstellung von Frau und Mann. Damit erfüllte der Zürcher Stadtrat eine Verpflichtung, die er mit der Unterzeichnung der «Europäischen Charta zur Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene» im Jahr 2007 eingegangen ist.

Die Ergebnisse und Erfahrungen aus den ersten zwei Laufzeiten zeigen: Der Gleichstellungsplan ist ein sinnvolles Instrument, um verbindliche Ziele und Massnahmen für eine fortschrittliche Gleichstellungspolitik zu setzen. Der Gleichstellungsplan hat sich in der Stadtverwaltung etabliert und wird weitergeführt.

Weitere Informationen

Kontakt