Global Navigation

Temporäres Wohnen

Übergangslösung? Ferien? Entlastung?

Wird Ihre Wohnung saniert? Benötigen Sie eine Übergangslösung? Oder möchten Sie ganz einfach mal erleben, wie gut es sich in einem städtischen Alterszentrum leben lässt? Wünschen Sie sich als pflegende Angehörige, als pflegender Angehöriger eine regelmässige und verlässliche Entlastung? Dafür gibt es bei den Alterszentren verschiedene Möglichkeiten.

Gast sein auf Zeit

Befristetes Wohnen ist derzeit in den aufgeführten Alterszentren möglich. Sie haben die Wahl für einen Aufenthalt von einer Woche bis zu sechs Monaten. Nach Wunsch beziehen Sie ein möbliertes Appartement. Gäste können aber auch ihre eigenen Möbel mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer «Befristeter Aufenthalt im Alterszentrum». 

Probewohnen im zukünftigen Zuhause

Sie haben die Möglichkeit, in unseren Alterszentren von einer bis zu vier Wochen probehalber zu wohnen. Dann wenn die Platzverhältnisse im Alterszentrum dies erlauben. Möchten Sie wissen, wie es sich in einem Alterszentrum leben lässt, dann setzen Sie sich mit Ihrem Wunschzentrum in Verbindung.

Den weiterführenden Link zu allen Alterszentren finden Sie weiter unten.

Entlastung für Angehörige

Das Alterszentrum Doldertal bietet Menschen mit Demenz auch tageweise eine fürsorgliche, liebevolle und Geborgenheit vermittelnde Betreuung. Durch regelmässige Tagesaufenthalte erhalten betreuuende Angehörige Zeit zum Durchatmen.

Was kostet das?

Für Gast sein auf Zeit und Probewohnen gelten die Taxen des jeweiligen Alterszentrums, siehe Dokument «Taxen (Stand 1. Januar 2017)».

Die Tagesbetreuung im Alterszentrum Doldertal wird mit einer angepassten Betreuungs- und Hotellerietaxe verrechnet. Im persönlichen Kontakt erfahren Sie dazu mehr. 

Weitere Informationen