Global Navigation

Besuchsregelung in den Gesundheitszentren für das Alter ab 5. Januar 2022

News

4. Januar 2022

Gemäss Vorgaben und Empfehlungen von Bund und Kanton Zürich gilt für den Zutritt zu unseren Gesundheitszentren für das Alter ab dem 5. Januar 2022 folgendes:

  • Alle Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren müssen unabhängig von ihrem Impfstatus ein negatives Testresultat vorweisen. Akzeptiert werden Antigen-Schnelltests (24 Stunden gültig, gratis) oder PCR-Tests (72 Stunden gültig, kostenpflichtig).
  • Ausgenommen von der Testpflicht ist, wer eine Auffrisch-Impfung (Booster) vorweisen kann, die vor mindestens 14 Tagen verabreicht wurde oder wenn die Grundimmunisierung (zweite COVID-Impfung) bzw. eine Genesung von COVID-19 weniger als 4 Monate zurückliegt.
  • Kinder, denen es nicht möglich ist, eine Maske zu tragen, sind als Besuchende nicht zugelassen.

Unter obgenannten Voraussetzungen sind Besuche weiterhin möglich. Auch Besuche in den Bewohnendenappartements von maximal zwei Angehörigen (je nach Zimmergrösse) sind weiterhin möglich. Aufenthalte auf der Etage ausserhalb des Bewohnendenappartements sind nicht gestattet.

Zudem gilt während Ihres gesamten Besuchs nach wie vor: Umsetzung der Hygiene- und Schutzmassnahmen wie Abstand, Händehygiene, Maskentragpflicht (auch im Appartement), aktive Symptomüberwachung und Registrierung Ihrer Daten zwecks Contact Tracing.

Bitte beachten Sie, dass ein COVID-Zertifikat oder eine Bestätigung eines negativen COVID-19-Tests nur in Kombination mit einem Ausweisdokument gültig ist. Auch weisen wir Sie darauf hin, dass vor Ort in unseren Häusern keine Tests durchgeführt werden.

Für weitere Auskünfte bezüglich der Besuchsregelung kontaktieren Sie vor Ihrem Besuch bitte das entsprechende Gesundheitszentrum.