Global Navigation

Langzeitpflege

Der Eintritt in eine Pflegeinstitution ist ein grosser Schritt für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Es bedeutet loslassen, neu anfangen, ein neues Umfeld kennenlernen. Wir von den Pflegezentren der Stadt Zürich begleiten Sie auf diesem Weg und sind für Sie und Ihre Nächsten da.

PZZ_Langzeitpflege

Wir sind für Sie da

Das Alter bringt körperliche und gesundheitliche Veränderungen mit sich. Irgendwann ist ein selbstständiges Leben zuhause vielleicht nicht mehr möglich. Auch jüngere Menschen mit einer Beeinträchtigung setzen sich oft mit dieser Situation auseinander. Wie soll es nun weitergehen?

Je nach Bedürfnis und Pflegebedarf finden wir gemeinsam die richtige Wohnform für Sie. Der betreute Alltag in einer Pflegewohngruppe ist familiär. Das Leben in der Gemeinschaft bereichert. Sind Sie weniger mobil und bevorzugen das Umfeld eines grösseren Hauses mit verschiedenen Freizeitangeboten? Dann finden Sie ein neues Zuhause auf einer unserer Abteilungen für Pflegen und Wohnen in einem unserer Pflegezentren.

Menschen mit Wurzeln im mediterranen Sprach- und Kulturraum erhalten die Möglichkeit auf der mediterranen Abteilung ihre kulturelle Vielfalt zu leben.

Auch für jüngere Menschen mit einer Beeinträchtigung bieten wir einen passenden Wohn- und Lebensraum, der ihrer Altersstruktur und ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht. Unser Alltag fördert den sozialen Kontakt und wirkt der Vereinsamung entgegen.

Wir unterstützen Sie interprofessionell

Fachpersonen aus allen Tätigkeitsbereichen kümmern sich gemeinsam um Sie. Als interprofessionelles Team setzen wir uns dafür ein, dass es Ihnen gut geht und Sie sich bei uns rundum wohlfühlen.

Unsere Fachärztinnen und -ärzte sind Spezialisten für Geriatrie und Gerontopsychiatrie. Sie erfassen und beurteilen regelmässig Ihren Gesundheitszustand und legen gemeinsam mit Ihnen Ihre persönlichen Ziele fest.

Unsere Mitarbeitenden der Pflege kümmern sich mit Hingabe und Kompetenz um Sie. Das Pflegeteam definiert mit Ihnen und Ihren Angehörigen die pflegerischen Massnahmen. Diese Planung wird laufend überprüft und Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst. In den Pflegezentren der Stadt Zürich bilden sich die Mitarbeitenden laufend weiter und arbeiten nach neusten Erkenntnissen.

Zu Ihrem Wohl tragen alle Mitarbeitende bei: beispielsweise in der Pflege, Therapie, Aktivierung, Hauswirtschaft und Verpflegung. Wir alle setzen uns dafür ein, dass es Ihnen bei uns gut geht. Wenn Sie sich wohlfühlen, sind wir zufrieden.

Reden Sie mit uns

Reden Sie mit uns über Ihre Bedürfnisse. Pflege und Betreuung in Anspruch nehmen zu müssen, das kann Betroffene und Angehörige belasten. Es lohnt sich, das Gespräch zu suchen, um möglichst frühzeitig gemeinsam Lösungen zu finden.

Kontakt

Auskunft und Beratung
Kontaktformular

Weitere Informationen