Global Navigation

Berührende Gartenkonzerte während der Corona-Isolation

News

7. Mai 2020

Mieterinnen und Mieter hören das Gartenkonzert

Gartenkonzerte bringen Abwechslung in die freiwillige Isolation und helfen so gegen die Einsamkeit  – umso dankbarer sind unsere Mieterinnen und Mieter der SAW für dieses wunderbare Angebot.

Auch wenn die Schutzmassnahmen allmählich gelockert werden: ältere Menschen sollten laut Empfehlung des Bundesrats immer noch zuhause bleiben. Die Mieterinnen und Mieter der Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich (SAW) sind alle über 65 Jahre alt und leben selbstbestimmt in ihren Wohnungen. Es gelten darum keine Vorschriften oder Besuchsverbote wie in den Alters- und Pflegezentren der Stadt Zürich. In der freiwilligen Isolation kann die Einsamkeit noch stärker drücken – umso dankbarer sind unsere Mieterinnen und Mieter für die Angebote der Musikerinnen und Musiker, etwas Abwechslung in die Siedlungen zu tragen.

Stephan Klapproth, früherer News-Anchor bei SRF-10vor10, hat die Violinistin Debora Vonwiller gewinnen können, in den Gärten und Höfen verschiedener SAW-Siedlungen Stücke von Saint-Saëns, Schubert und Mendelssohn etc. sowie romantische Melodien der Gegenwart zu spielen. Das erste Gartenkonzert von Debora Vonwiller fand am Mittwoch 6. Mai, im Garten der SAW-Siedlung Irchel statt. Die Mieterinnen und Mieter der SAW konnten mit Abstand im Garten sowie von ihren Balkonen und Fenstern aus zuhören.

Das erste Gartenkonzert war ein grosser Erfolg. Die Mieterinnen und Mieter genossen die romantischen Melodien und waren glücklich und in einigen Fällen so berührt, dass sie ihre Taschentücher brauchten. Das nächste Konzert mit Debora Vonwiller findet heute, Donnerstag, in der SAW-Siedlung Unteraffoltern statt. Weitere Konzerte folgen in den kommenden Wochen.

Ein weiteres Gartenkonzert mit den Tonhalle-Musikerinnen Esther Pitschen Amekchoune (Flöte), Cornelia Angerhofer (Violine) und Andreas Sami (Cello) findet am kommenden Mittwoch im Garten der Siedlung Feldstrasse statt, wo auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in den Genuss von Trio-Sonaten von A. Vivaldi, C. PH. E. Bach, G. PH. Telemann und J.-M. Leclair kommen werden. Wir freuen uns alle sehr.