Global Navigation

12. August 2019

Nachhaltige Beschaffung von Berufsbekleidung in der Stadt Zürich

Im September 2019 erhalten die Mitarbeitenden der Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich ihre neue Uniform. Die Stadt Zürich wendet bei der Berufsbekleidung ökologische und soziale Kriterien an. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf den Anbau und die Konfektion gelegt. Der Baumwollanbau ist aus ökologischer Sicht aufgrund seines hohen Wasserverbrauchs und Pestizideinsatzes besonders relevant. Wegen der kritischen Arbeitsbedingungen wird zudem auf die Einhaltung von ILO-Standards Wert gelegt. 

Der Fachartikel «Nachhaltige Beschaffung von Berufsbekleidung in der Stadt Zürich» gibt nähere Auskunft über die Auswahlkriterien der Stadt Zürich bei der nachhaltigen Beschaffung von Berufskleidung.