Global Navigation

«Wohlbefinden im Alter» im Volkshaus

Veranstaltung

Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
  • Ideal für: Erwachsene
  • Eintritt: Gratis

Wie war das schon wieder ...?
Vortragsnachmittag zum Thema «Demenz»

Stadtrat, Andreas Hauri
In Vergessenheit geraten 
Die Sorgen, die eine Demenzerkrankung mit sich bringen, sind vielfältig. Ziel ist, dass Betroffene möglichst lange selbstbestimmt leben können. Unsere Alters- und Pflegezentren sorgen mit ihren Angeboten dafür, dass sich an Demenz erkrankte Menschen wohl und sicher fühlen.
Darüberhinaus bieten ambulante Angebote der Stadt Zürich Betroffenen individuelle Unterstützung zu Hause an.

 

Dr. med. Gabriela Bieri-Brüning, Stadtärztin, Ärztliche Direktorin, Chefärztin Geriatrischer Dienst, Pflegezentren Stadt Zürich
Demenz, oder wenn der Knopf im Taschentuch nicht mehr reicht

Dr. Gaby Bieri erläutert das Krankheitsbild «Demenz» und dessen Auswirkungen auf den Menschen mit Demenz und seine Angehörigen. Sie stellt zudem verschiedene Angebote der Stadt Zürich vor.

Gabriele Kaes, Dozentin und Beraterin, Fachstelle Demenz, Alterszentren der Stadt Zürich
Diagnose Demenz – und dann?

Wohin können wir uns wenden, wie sollen wir reagieren, wenn wir selbst betroffen sind oder jemand aus unserem Umfeld erkrankt ist? Gabriele Kaes zeigt Ansätze für Lebensqualität und Wohlbefinden trotz herausfordernder Krankheit auf.


Ort
Stadt Zürich
Volkshaus
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich

Veranstalter: Gesundheits- und Umweltdepartement Stadt Zürich

Veranstaltungsort:
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Tramhaltestelle: Helvetiaplatz

E-Mail: gud-kommunikation@zuerich.ch

Webseite: Wohlbefinden im Alter