Global Navigation

«Wohlbefinden im Alter» im Volkshaus

Veranstaltung

Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
  • Ideal für: Erwachsene
  • Eintritt: Gratis

Wenn sich die Spirale nach unten dreht
Vortragsnachmittag zum Thema «Depression im Alter».

Stadtrat, Andreas Hauri
Depression – ein Tabuthema
Wenn Sie sich auf der Sonnenseite des Lebens befinden, dann ist ja alles in bester Ordnung. Aber was, wenn nicht? Es gibt Erkrankungen, die auf den ersten Blick nicht zu sehen sind. Eine davon ist die Depression. Eine weit verbreitete psychische Störung, die jeden treffen kann. Doch kaum jemand spricht offen darüber. Wir schon.

Dr. med. Rolf Goldbach, Leitender Arzt,Pflegezentren der Stadt Zürich
Depression im Alter
Vielleicht wird eine Erkrankung selbst nicht erkannt oder man meint, die gedrückte Stimmung, die Interesse- und Antriebslosigkeit sei eine normale Begleiterscheinung des Alters. Unterscheidet sich die Depression im Alter tatsächlich so sehr von einer Depression in jüngeren Jahren? Geht sie immer mit körperlichen Beschwerden einher oder zeigt sie sich vielleicht auch ganz anders?

Dipl.-Psych. Jutta Stahl, Fachpsychologin für Klinische Psychologie und Psychotherapie FSP
Raus aus der Negativ-Spirale
Wie werden Depressionen von Betroffenen erlebt? Welche psychotherapeutischen Ansätze sind möglich? Und wie kann man Betroffenen begegnen, ohne alles noch schlimmer zu machen? Denn gut gemeinte Ratschläge können auch dazu führen, dass sich die betroffene Person noch mehr zurückzieht. Schliesslich werden Ratschläge leider oft auch als «Rat-Schläge» empfunden.


Ort
Stadt Zürich
Volkshaus
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich

Veranstalter: Gesundheits- und Umweltdepartement Stadt Zürich

Veranstaltungsort:
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Tramhaltestelle: Helvetiaplatz

E-Mail: gud-kommunikation@zuerich.ch

Webseite: Wohlbefinden im Alter