Global Navigation

Medienmitteilungen

Gesundheits- und Umweltdepartement

26. April 2017

Abenteuer eines langen Lebens

Der Jüngste ist siebzig, die Älteste wird am 1. Mai hundert Jahre alt. Die vielen Ge-schichten und Abenteuer, die ein Mensch in all diesen Jahren erlebt, sind Inhalt der vierten Inszenierung des Klus Park Theaters, deren Premiere am 6. Mai 2017 stattfindet.

Ziel der Produktion ist die Aktivierung der Ressourcen und des Potenzials von alten Menschen. Die Protagonistinnen und Protagonisten – acht Frauen und zwei Männer - sind mit Ihren Geschichten Teil des schöpferischen Akts und die sechs Aufführungen vor Publikum ermöglichen ihnen kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe. Motorik, kognitive Fähigkeiten, Mobilität und Autonomie werden gefördert und tragen damit zu einem erhöhten Wohlbefinden bei. Die Spiellust und Lebensfreude rücken das Alter in den Hintergrund, zeigen den Menschen in all seiner Vielfalt und den reichen Erfahrungsschatz eines langen Lebens.

Die ganze Produktion wird auf DVD aufgenommen. Gezeigt werden Blicke hinter die Kulissen, auf den Entstehungsprozess, Interviews mit den Schauspielerinnen und Schauspielern sowie die Proben bis zum grossen Tag der Premiere vor Publikum. Die DVD inklusive der Premierenaufführung und der Entstehungsgeschichte wird ab Juni 2017 erhältlich sein.

Ein gemeinsam erarbeitetes Erinnerungstheater

Auf der Bühne wird ein Raum der Begegnung für Menschen geschaffen, die ihre persönlichen Erinnerungen teilen. Eine 17-jährige Engländerin im Nachkriegs-London, die der Einladung eines königlichen Gardeoffiziers an einen Ball folgt. Eine junge Schweizerin, die frischvermählt mit ihrem Mann auf einem Motorrad durch Italien reist und ihre zweite Hochzeitsnacht in einem Steinbruch verbringen muss. Eine Holländerin, die im wilden Dschungel von Sumatra aufwächst. Eine 100-jährige, die Rock ’n’ Roll tanzt. Ein reiches und langes Leben, eben.

Premiere und Aufführungen

Premiere: 6. Mai 2017 um 15 Uhr
Weitere Aufführungen: 7./13./14./27. und 28. Mai jeweils 15 Uhr
Aufführungsort: Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8032 Zürich




Thema: Alter, Kultur

Organisationseinheit: Gesundheits- und Umweltdepartement, Alterszentren