Global Navigation

Blog «Wir pflegen. Zürich.»

Die Mitarbeitenden der Pflegezentren der Stadt Zürich berichten aus ihrem Alltag.

    Blick hinter die Kulissen – Lela Lessis

    Veröffentlicht am Dienstag, 22. Oktober 2019 um 10.00 Uhr
    Von Lena Zumsteg

    Ich pflege. Zürich.

    «Routine gibt es nicht in meinem Alltag. In meiner Arbeit im ambulanten und stationären Bereich erlebe ich täglich Neues», Lela Lessis, Leiterin des Tageszentrums Entlisberg. 

      

    12 Mitarbeitende erzählen, was sie begeistert und motiviert, in den Pflegezentren der Stadt Zürich zu arbeiten.

    Mehr lesen

    Blick hinter die Kulissen – Chiara Ochoa Possetto

    Veröffentlicht am Dienstag, 15. Oktober 2019 um 10.00 Uhr
    Von Lena Zumsteg

    Ich pflege. Zürich.

    «Im Berufsalltag werde ich von meiner Berufsbildnerin und vom ganzen Team begleitet. Das gibt mir Sicherheit», Chiara Ochoa Possetto, Lernende Fachfrau Gesundheit im Pflegezentrum Witikon. 

      

    12 Mitarbeitende erzählen, was sie begeistert und motiviert, in den Pflegezentren der Stadt Zürich zu arbeiten.

    Mehr lesen

    Blick hinter die Kulissen – Tina Naumoska

    Veröffentlicht am Dienstag, 8. Oktober 2019 um 10.00 Uhr
    Von Lena Zumsteg

    Ich pflege. Zürich.

    «Ich als Ärztin brauche Fachkenntnisse und das Gespür, um herauszufinden, was Demenzbetroffene beschäftigt und was ihnen guttut», Tina Naumoska, Ärztin im Pflegezentrum Riesbach. 

      

    12 Mitarbeitende erzählen, was sie begeistert und motiviert, in den Pflegezentren der Stadt Zürich zu arbeiten.

    Mehr lesen

    Blick hinter die Kulissen – Mariana Ruiz Diaz

    Veröffentlicht am Donnerstag, 26. September 2019 um 10.09 Uhr
    Von Lena Zumsteg

    Ich pflege. Zürich.

    «Mit motivierten Mitarbeitenden zusammenzuarbeiten ist mir sehr wichtig. Deshalb schenke ich Vertrauen und Freiraum», Mariana Ruiz Diaz, Abteilungsleiterin im Pflegezentrum Entlisberg.

        

    12 Mitarbeitende erzählen, was sie begeistert und motiviert, in den Pflegezentren der Stadt Zürich zu arbeiten.

    Mehr lesen

    Die letzten Tage

    Veröffentlicht am Mittwoch, 6. März 2019 um 16.40 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    Wertvoller Besuch von Beate

    Und schon bald ist mein Aufenthalt in Thailand vorbei. Es ist eigentlich egal, wie lange man unterwegs ist: ein Jahr, ein halbes Jahr oder ein Monat. Wenn man eine gute Zeit hat, ist es immer zu kurz. Und so war es auch bei mir.

    Mehr lesen

    Die 1:1-Betreuung in Thailand

    Veröffentlicht am Dienstag, 26. Februar 2019 um 07.55 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    In der Betreuung können enge Beziehungen entstehen

    Wir haben Zeit. Wie oft kann man sowas bei der Arbeit sagen? Selten oder? Gibt es etwas Besseres, als wenn man beim Arbeiten nicht ständig pressieren und auf die Uhr schauen muss?

    Mehr lesen

    Wohin gehen wir heute?

    Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Februar 2019 um 13.20 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    Alle geniessen die Ausflüge

    Ja, damit sind die Ausflüge gemeint und die finden jede Woche statt. Nicht gleich jeden Tag, aber oft genug, sodass man sich jedes Mal darauf freuen kann.

    Mehr lesen

    Im Team kommunizieren

    Veröffentlicht am Montag, 18. Februar 2019 um 16.41 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    Die Arbeit macht Spass

    Die Zeit vergeht einfach zu schnell. Zwei Wochen sind schon vorbei. Aber gut, es ist viel passiert und vor allem konnte ich in der Zeit das Team sehr gut kennenlernen.

    Mehr lesen

    Thai, Deutsch oder Englisch?

    Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Februar 2019 um 09.10 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    Spazier im Dorf

    In diesem Blog möchte ich mich auf ein spezielles Thema konzentrieren: die Kommunikation. Schon bevor ich nach Thailand ging, nahm es mich Wunder, wie sie im Baan Kamlangchay miteinander kommunizieren.

    Mehr lesen

    Und schon mittendrin

    Veröffentlicht am Donnerstag, 7. Februar 2019 um 16.11 Uhr
    Von Tadej Debeljak

      

    Das Team und die Bewohnerinnen und Bewohner kennenlernen

    Bereits während den ersten Tagen habe ich hier sehr viel Schönes erlebt, lernte Leute kennen und habe meinen ersten Dienst angetreten.

    Mehr lesen

    Ankunft im Baan Kamlangchay

    Veröffentlicht am Montag, 4. Februar 2019 um 15.50 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    Die Unterkunft für die ersten paar Tage.

    Der Weg vom Flughafen bis zum Dorf nördlich von Chiang Mai verging schnell. Ich wurde vom persönlichen Fahrer von Martin Woodtli abgeholt und zu meiner Unterkunft gebracht.

      

    Mehr lesen

    Vorstellungen und Erwartungen

    Veröffentlicht am Montag, 28. Januar 2019 um 16.06 Uhr
    Von Tadej Debeljak

    Für einmal nicht als Tourist unterwegs

    Tadej Debeljak, diplomierter Pflegefachmann HF aus dem Pflegezentrum Entlisberg, ist bereits der dritte Mitarbeiter, der ein vierwöchiges Traumpraktikum in Thailand machen darf. Hier schreibt er über seine Erfahrungen und Begegnungen. 

    Mehr lesen

    Thailändische Tradition und Unterstützung aus Europa

    Veröffentlicht am Freitag, 30. November 2018 um 13.00 Uhr
    Von Sven Brenner

    Bastelzeit in Baan Kamlangchay

    Vier Wochen Traumpraktikum liegen nun hinter mir. Zum Abschluss durfte ich noch das Loi Krathong, das grosse Lichterfest in Thailand, miterleben. Ausserdem lernte ich in den letzten Tagen Beate kennen. Wer das ist, lest Ihr hier im letzten Blog aus Thailand.

    Mehr lesen

    Zu den grauen Riesen

    Veröffentlicht am Freitag, 23. November 2018 um 16.00 Uhr
    Von Sven Brenner

    Zusammensein ist wichtig in Baan Kamlangchay

    Die Zeit vergeht hier wie im Flug. Die Hälfte meines Traumpraktikums liegt bereits hinter mir. Ich habe zwei interessante und abwechslungsreiche Wochen erlebt, tolle Erfahrungen in einem fremden Land machen dürfen und viele neue Menschen kennengelernt. Nun war es an der Zeit, dass ich auch auf das tierische Nationalsymbol Thailands treffen sollte.

    Mehr lesen

    Alltag in Baan Kamlangchay

    Veröffentlicht am Dienstag, 20. November 2018 um 17.00 Uhr
    Von Sven Brenner

    Unterwegs mit Gästen im Nachbardorf

    Die ersten Tage sind nun schon vorbei und ich habe mich gut eingelebt. Zeitverschiebung und Tropenklima sind kein Problem mehr, ich bin jetzt vollständig in Thailand angekommen. Auch an die feurige Schärfe des Essens habe ich mich gewöhnt und die Schweissausbrüche während der Mahlzeiten werden weniger und weniger.

    Mehr lesen

    Die ersten Tage

    Veröffentlicht am Dienstag, 6. November 2018 um 06.00 Uhr
    Von Sven Brenner

    ...
    Mit den Gästen im Shoppingcenter

    Nach problemloser Anreise via Bangkok werde ich am Flughafen in Chiang Mai von Martin Woodtli empfangen. Nach einem ersten Kennenlernen und einer Autofahrt durch den chaotischen Verkehr kommen wir in Baan Kamlangchay an.

    Mehr lesen

    Rucksack oder Koffer?

    Veröffentlicht am Donnerstag, 1. November 2018 um 17.00 Uhr
    Von Sven Brenner

    ...
    Alles muss vorbereitet werden

    Im Frühjahr habe ich, wie sicher auch ganz viele andere Mitarbeitende der Pflegezentren der Stadt Zürich, mit riesigem Interesse Denises Blog von ihrem Praktikum in Thailand verfolgt. Ich wusste ja bereits damals schon, dass ich im November auch fahren würde. Ich war allerdings mitten in den Abschlussprüfungen meines Studiums und konnte mir darüber kaum Gedanken machen. Auch bei einem persönlichen Treffen mit Denise im Sommer erschien mir die Reise noch in ferner Zukunft.

    Mehr lesen

    Goodbye Baan Kamlangchay

    Veröffentlicht am Donnerstag, 26. April 2018 um 15.24 Uhr
    Von Denise Bellwald

    In Thailand entstanden auch Freundschaften
    In Thailand entstanden auch Freundschaften

    Meine letzten Tage im Baan Kamlangchay haben begonnen. Beeindruckt und mit viel gesammelten Erfahrungen blicke ich zurück auf die letzten Wochen. Zudem darf ich eine kleine Schulung durchführen, erhalte Besuch aus der Schweiz und verabschiede mich von den Gästen wie auch von meinem thailändischen Team. Ein kurzer Rückblick und ein Resümee schliessen dann meinen letzten Blogeintrag über das Traumpraktikum in Thailand ab.

    Mehr lesen

    Betreuung rund um die Uhr

    Veröffentlicht am Montag, 23. April 2018 um 16.35 Uhr
    Von Denise Bellwald

    Gute Laune während der Betreuung
    Gute Laune während der Betreuung

    Da eine Betreuerin Ferien hat, konnte ich die Betreuung ihres Gastes übernehmen. Ich freute mich sehr darüber, denn bis anhin war ich als Zusatz geplant, was mir lediglich einzelne Einblicke in die Pflege und Betreuung der Gäste gab. Auf meinen ersten grossen Einsatz war ich sehr gespannt.

    Mehr lesen

    Happy Songkran – Neujahrsfest im April

    Veröffentlicht am Donnerstag, 19. April 2018 um 15.23 Uhr
    Von Denise Bellwald

    Neujahrsfest im Zentrum Baan Kamlangchay
    Neujahrsfest im Zentrum Baan Kamlangchay

    Das Songkran wird in einer kleinen Zeremonie mit den Gästen zelebriert. Dann schleppte ein Teil meines Teams mich mit in die Stadt und wir feierten gemeinsam das Neujahrsfest.

    Mehr lesen

    Ausflug zu den heissen Quellen

    Veröffentlicht am Dienstag, 17. April 2018 um 09.40 Uhr
    Von Denise Bellwald

    Ein besonderer Tag an den heissen Quellen in Chiang Mai
    Ein besonderer Tag an den heissen Quellen in Chiang Mai

    Ich freute mich sehr über den heutigen Tagesausflug zu den heissen Quellen. Ich staunte nicht schlecht, als ich das Transportmittel sah. Wir kauften zudem 30 Eier und lernten von den jeweiligen traditionellen Vorlieben.

    Mehr lesen

    Meine ersten Tage im Zentrum Baan Kamlangchay

    Veröffentlicht am Mittwoch, 11. April 2018 um 08.43 Uhr
    Von Denise Bellwald

    Park Baan Kamlangchay
    Über die Brücke geht es zum Baan Kamlangchay Park

    Während meinen ersten Tagen in Thailand lernte ich bereits sehr interessante und unterschiedliche Charaktere kennen. Die Betreuerinnen und Betreuer des Zentrums Baan Kamlangchay arbeiten abwechselnd im Schichtbetrieb, um eine 1:1-Betreuung zu gewährleisten.

    Mehr lesen

    Ankunft im Land des Lächelns

    Veröffentlicht am Montag, 9. April 2018 um 10.09 Uhr
    Von Denise Bellwald

    Zentrum Baan Kamlangchay
    Das Zentrum Baan Kamlangchay in Chiang Mai

    In Zürich eingecheckt, flog ich mit sieben Kilogramm Handgepäck und meinem Koffer, der schliesslich doch die 23 Kilogramm-Marke erreichte, in Richtung Bangkok. Nach einem überaus amüsanten Umsteigen ging es dann nach Chiang Mai, wo mich Martin Woodtli herzlich begrüsste und ich mich müde und erschöpft in ein Gasthaus einquartieren durfte.

    Mehr lesen

    Auf geht’s! Ab nach Thailand ins Zentrum Baan Kamlangchay

    Veröffentlicht am Dienstag, 27. März 2018 um 19.48 Uhr
    Von Denise Bellwald, Berufsbildungsverantwortliche Pflegezentrum Bachwiesen

    Denise Bellwald und Gini packen den Koffer
    Denise Bellwald und Gini packen den Koffer

    An der «Nacht der PZZ» im letzten Jahr wurde verkündet, dass sich Mitarbeitende für ein Traumpraktikum in Chiang Mai in Thailand bewerben können. Für mich war klar, ich musste mich bewerben. Nun geht es ab nach Thailand, in das Land des Lächelns. Am Osterwochenende geht meine Reise los und ich bin jetzt schon sehr gespannt darauf, was mich in Chiang Mai erwartet. Ich kann es kaum glauben, dass ich bereits in ein paar Tagen im Flieger sitze und den aktuellen 37 Grad und 32 % Luftfeuchtigkeit entgegenfliegen werde.

    Mehr lesen

Weitere Informationen