Global Navigation

Verteilung in der Stadt Zürich

Die Schädlingsprävention und -beratung erfasst in einer bis ins Jahr 1991 zurückreichenden Datenbank und unter Wahrung des Persönlichkeitsschutzes rund 2000 Anfragen pro Jahr. Hier finden Sie einen Überblick über die Verteilung der gemeldeten Schädlinge in Zürich.

Häufig gemeldete Tiere

Bei den Angaben handelt es sich um Mittelwerte von 2013 bis 2015. Zu den 43 Prozent anderen Tieren gehören viele harmlose Irrgäste aus dem Freien, welche sich per Zufall in eine Wohnung verirrt haben.

Anfragen zu Bettwanzen

Die Anzahl Anfragen zu Bettwanzen in der Stadt Zürich nimmt seit 2010 rasant zu. Seit 2016 werden Anfragen ohne Adressangabe nicht mehr erfasst, weshalb die ausgewiesene Zahl statistisch abnahm.

Anfragen zu Schaben

Die Zahl der Anfragen zu Schaben in der Stadt Zürich nahm von 1994 bis 2002 rasant ab. Seit 2004 stagniert sie auf tiefem Niveau.

Weitere Informationen