Global Navigation

Die bewusste Wahrnehmung von Körper und Bewegung durch sportliche Betätigung und das Spüren der eigenen Leistungsgrenze unterstützen die Festigung des Identitätsgefühls, nicht zuletzt aufgrund des ständigen Konflikts zwischen Selbst- und Idealbild. Gleichzeitig schafft Sport auch Lernfelder im Bereich von Sozialkompetenzen (Fairness, Teamgeist, Konfliktlösungsfähigkeit). Über massvolle sportliche Betätigung lernen die Klientinnen und Klienten, ihrem Körper Sorge zu tragen und ihn nicht - im Sinne einer Suchtverlagerung (z.B. mit übermässigem Krafttraining) - zu überfordern. Dabei kommen Einzel- und Mannschaftssportarten gleichermassen, mehrmals wöchentlich und durch Sportfachleute angeleitet zum Zug. Wir arbeiten mit Leistungsprofilen und individualisierten Trainingsplänen.
 

Weitere Informationen