Global Navigation

Zuweisende und Fachpersonen

Die Psychiatrische Poliklinik der Stadt Zürich (PPZ) stellt einen Teil der ambulanten und intermediären psychiatrischen Versorgung in der Stadt Zürich sicher. Unser multiprofessionelles Team leistet Hilfe ambulant und zu Hause, im Stadtspital Waid und Triemli, sowie in verschiedenen sozialen Institutionen.

Zuweisende und Fachpersonen

Wir führen ambulante Abklärungen und Behandlungen auf dem gesamten Gebiet der Erwachsenenpsychiatrie durch und unterstützen Menschen mit gesundheitlich-sozialen Problemen. Ausserdem beraten wir Fachpersonen und Angehörige, die im Kontakt mit psychisch belasteten Personen stehen.

Wir sind spezialisiert auf Menschen mit psychosozialen Mehrfachbelastungen und bauen Brücken zwischen dem sozialen und medizinischen Versorgungssystem. Dabei orientieren wir uns an zeitgemässen und evidenzbasierten Behandlungs- und Betreuungsgrundsätzen. Kernelemente sind die Multiprofessionalität, der Recovery-Ansatz und die Peer-Arbeit. Ausserdem legen wir Wert auf Patientenorientierung, mobile Angebote und, soweit möglich, Behandlungskontinuität.

Unsere Angebote stehen in erster Linie Menschen zur Verfügung, die nicht in der Lage sind, die Dienste der Regelversorgung (psychiatrische Kliniken, psychiatrische Praxen, Sozialberatung) zu nutzen, und sich nicht bereits andernorts in Behandlung befinden.
Zuweisende Stellen wenden sich deshalb bitte primär an psychiatrische Praxen, an die PUK oder an die Sozialen Dienste (Subsidiaritätsprinzip).

Kontakt

Stadt Zürich
Städtische Gesundheitsdienste
Psychiatrische Poliklinik Zürich
Badenerstrasse 108
Postfach
8036 Zürich
Kontaktformular

Bei fehlender Behandlung oder Unterstützung und bei drohender Selbst- oder Fremdgefährdung kann eine Gefährdungsmeldung an die Anlaufstelle des Stadtärztlichen Dienstes gerichtet werden.

Es ist uns ein Anliegen, das Umfeld der Betroffenen in die Behandlung einzubeziehen. Sind die PatientInnen einverstanden, führen wir gemeinsame Gespräche mit den Angehörigen durch. Hierbei orientieren wir uns am Open-Dialogue-Modell.

Vertragspartner der PPZ (Stadtspital Waid und Triemli, SOD, SEB, KESB, Suchtfachstelle Zürich) nutzen für Anmeldungen die vereinbarten internen Anmeldewege.

Zu den Fachbereichen

Weitere Informationen