Global Navigation

So schützen Sie sich

Plakat BAG

Die Kampagne «So schützen wir uns» des BAG informiert, wie man sich am besten schützt. Achten Sie auf die Hygieneregeln und das richtige Verhalten.

Kontaktieren Sie bei Symptomen wie Atembeschwerden, Husten und Fieber den Hausarzt/die Hausärztin telefonisch (!) oder rufen Sie im Kanton Zürich das Ärztefon an (Telefon 0800 33 66 55, erreichbar 24 Stunden). Auf jeden Fall gilt es zu vermeiden, selber den Spital-Notfall oder die Arztpraxis aufzusuchen! 

Weitere Empfehlungen

  • Schützen Sie besonders vulnerable Personen, helfen Sie mit, engen Kontakt zwischen Kindern und älteren oder chronisch kranken Personen zu vermeiden.
  • Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel möglichst ausserhalb der Stosszeiten, reduzieren Sie die Freizeit-Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Halten Sie Abstand bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sowie an Bahnhöfen und Haltestellen von Bus und Tram.
  • Setzen Sie konsequent die Hygiene- und Abstandsregeln um.
  • Fördern Sie als Arbeitgeber Homeoffice.

Weitere Informationen