Global Navigation

Schulen und Betreuung

Die obligatorischen Schulen in der Stadt Zürich haben am 8. Juni 2020 den Vollbetrieb wieder aufgenommen.

Der Bundesrat hat am 19. Juni 2020 die ausserordentliche Lage zur besonderen Lage zurückgestuft. Gleichzeitig hat er die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus erneut angepasst.

Unabhängig davon werden im Kanton Zürich die bisher geltenden Regelungen der Schutzmassnahmen für die Volksschule bis zu den Sommerferien Gültigkeit behalten. Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich wird vor den Sommerferien bekannt geben, mit welchen Vorgaben die Schulen nach den Sommerferien den Betrieb aufnehmen können.

Schulbetrieb bis 10. Juli 2020

  • Die Beschränkung der Gruppengrössen auf 15 Schülerinnen und Schüler fällt weg.
  • Es wird wieder nach dem ordentlichen Stundenplan unterrichtet.
  • Das ordentliche Betreuungsangebot steht wieder zur Verfügung.
  • Die Abstands- und Hygienemassnahmen gelten weiterhin.
  • Aktivitäten mit grösserem Personenaufkommen, wie Schulveranstaltungen, klassenübergreifende Projekte oder Lager sind unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln, sowie mit Schutzkonzept möglich.
  • Freifächer, freiwillige Kurse und HSK-Unterricht können wieder im Präsenzunterricht stattfinden.
  • Lehrpersonen mit einem erhöhten gesundheitlichen Risiko müssen weiterhin keinen Präsenzunterricht erteilen.

Personen mit Krankheitssymptomen

Beachten Sie bitte folgende Hinweise zum Vorgehen bei Personen mit Erkältungssymptomen an Schulen:

  • Kinder und Lehrpersonen, welche starke Symptome einer Erkältung zeigen, werden nach Hause geschickt.
  • Den Eltern bzw. der Lehrperson wird eine Abklärung durch den/die Kinder- oder Hausarzt/-ärztin nahegelegt.
  • Nur Kinder- oder Hausarzt/-ärztin entscheiden darüber, ob ein Covid-19-Test oder andere medizinische Massnahmen erforderlich sind.
  • Die Schule kann keine Tests anordnen.

Betreuung

Wiederaufnahme Regelbetreuung

Am 8. Juni 2020 wurde sowohl der Präsenzunterricht im gewohnten Klassenverband als auch die Regelbetreuung wiederaufgenommen. Vom 16. März bis 8. Juni 2020 konnten die Schulen wegen der Corona-Krise keine Betreuung anbieten. Daher werden für diese Zeit keine Rechnungen gestellt.

Bitte beachten Sie die ausserordentlichen Fristen gemäss Merkblatt «Wiederaufnahme Regelbetreuung»:

Kinderbetreuung Vorschulalter

Das Betreuungsangebot steht wieder vollumfänglich zur Verfügung und kann von allen Eltern in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen