Global Navigation

Schulen und Betreuung

Der Bundesrat und das Volksschulamt des Kantons Zürich haben am Freitag, 13. März 2020, bekannt gegeben, dass der Präsenzunterricht an allen Schulen ab Montag, 16. März 2020, untersagt ist. Diese Massnahme gilt für alle öffentlichen und privaten Schulen bis Donnerstag, 19. April 2020. Gleichzeitig ist es den Kantonen erlaubt, eine Notfallbetreuung sicherzustellen.

Wir bitten Sie, Ihr Kind bzw. Ihre Kinder zuhause zu behalten und nicht in die Schule zu schicken. Die Schule wird laufend mit den Eltern und den Schülerinnen und Schülern Kontakt aufnehmen und ihnen mitteilen, in welcher Form sie von zuhause aus lernen können.

Notfallbetreuung Volksschule

  • Für Schülerinnen und Schüler der Kindergarten- und Primarstufe, die nicht zu Hause betreut werden können, bieten die Schulen der Stadt Zürich bis am Donnerstag, 30. April 2020 (inklusive Frühlingsferien), eine Notfallbetreuung an. Alle Ferienbuchungen werden entsprechend storniert. Auf der Sekundarstufe wird keine Betreuung angeboten.
  • Die Notfallbetreuung richtet sich ausschliesslich an Eltern/Erziehungsberechtige, die aus einem zwingenden Grund auf schulische Betreuung angewiesen sind und ihre Kinder nicht selber oder anderweitig privat betreuen lassen können. Der Bedarf muss nachgewiesen und begründet werden.
  • Dies gilt insbesondere für Eltern mit einem Beruf in einem Bereich, der die vitalen Leistungen unserer Gesellschaft sicherstellt (Gesundheitswesen, Sanität, Polizei, Feuerwehr, Wasser- oder Stromversorgung o.ä.)
  • Wenn eine private Betreuung aufgrund eines sozialen oder familiären Notfalls nicht möglich ist.
  • Kinder, die krank sind und/oder im Haushalt mit einer erkrankten Person leben, dürfen die Notfallbetreuung nicht besuchen.
  • In der Notfallbetreuung werden Gruppen von 5 Kindern von einer erwachsenen Person betreut. Die Gruppen bleiben den ganzen Tag unter sich, auch auf der Aussenanlage der Schule und während des Mittagessens.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema Kinderbetreuung für Kinder im Vorschulalter