Global Navigation

Schadorganismen und Krankheiten

Eine Asiatische Tigermücke

Der Klimawandel begünstigt die Verbreitung von Schadorganismen wie Überträger von bisher bei uns nicht verbreiteten Krankheiten. Dazu zählen beispielsweise die Asiatische Tigermücke sowie Pflanzen, die allergen wirken oder die Infrastruktur schädigen können. Das Risiko von Erkrankungen von Mensch und Tier nimmt tendenziell zu. Die Auswirkungen von neuen Krankheiten und deren wirtschaftlichen und sozialen Folgen sind uns leider bestens präsent.

Weitere Informationen