Global Navigation

Schulhaus Kügeliloo

Das 1947 vom Architekten Fritz Metzger erbaute Kleinschulhaus liegt am Nordwestrand des Oerliker Wohngebiets an der Maienstrasse.

Eingangshalle
Eingansghalle 1941

Das Gebäude ist ein Teil der in zwei Etappen zusammengewachsenen Schulanlage auf einem begrünten Grundstück und befindet sich im kommunalen Inventar.

Das Kleinschulhaus wurde als zweigeschossiger Pavillon mit nach Süden offener Turn- und Pausenhalle erbaut und knüpft stilistisch an die Architekturtradition der Landesausstellung von 1939 an. Heimatliche Materialien wie Holz und Stein sowie die differenzierten und mit dunklen Holzlatten verkleideten Fassaden zeigen dies deutlich.

Den Architekten ist es gelungen, den Stil mit neuen Elementen zu kombinieren und das Schulhaus Kügeliloo für die nächsten 30 Jahre instand zu stellen.

Renovation

  • Bauherrschaft: Stadt Zürich Immobilien-Bewirtschaftung
  • Vertreten durch: Amt für Hochbauten
  • Architektur: Frei + Saarinen Architekten, Zürich
  • Fertigstellung: Oktober 2013

Weitere Informationen