Global Navigation

Dokumente

Die Abteilung Reklamebewilligung des Amts für Städtebau hat eine Reihe von Konzepten für die unterschiedlichen Reklameanlagen erstellt. Das Formular für ein Reklamegesuch sowie eine Aufstellung der Gebühren sind ebenfalls hier verfügbar.

Reklamegesuch

Gemäss dem kantonalen Planungs- und Baugesetz (PBG) sowie den städtischen Vorschriften über das Anbringen von Reklameanlagen im öffentlichen Grund (VARöG) ist das Anbringen und Abändern von Aussenwerbung bewilligungspflichtig.

Voranfragen und Reklamegesuche können direkt über «Reklamebewilligung online» erstellt werden.

Alternativ ist dies auch mit dem Formular Reklamegesuch (siehe unten) möglich.

Politische Plakatierung

Für die Bewerbung von Wahlen und bestimmten Abstimmungen stellt die Stadt für einen
bestimmten Zeitraum bis auf Weiteres kostenlos eine gewisse Anzahl Plakatstellen im öffentlichen Grund zur Verfügung.

LCD-Werbescreens

Die Stadt Zürich geht mit dem Trend der Digitalisierung in der Aussenwerbung. Bereits 2015 hat sie eine erste Serie von digitalen Werbeanlagen realisiert, 2018/2019 wird das Angebot für Werbetreibende erweitert. Die bisherigen digitalen Werbeanlagen wurden einer vergleichenden Ökobilanz unterzogen, deren Ergebnisse in den weiteren Betrieb einfliessen.

Weitere Informationen