Global Navigation

Beteiligte Stellen Baubewilligungsprozess

Im Baubewilligungsverfahren koordiniert das Amt für Baubewilligungen eingereichte Baugesuche mit den vernehmlassenden stadtinternen Stellen und bei Bedarf mit der kantonalen Baudirektion oder anderen externen Stellen.

Damit ein Baugesuch bewilligt werden kann, braucht es die positive Stellungnahme aller beteiligten städtischen Stellen. Das Amt für Baubewilligungen gleicht allfällige sich widersprechende Auflagen ab.

Aktuell

Bei den öffentlichen Sprechstunden gilt Maskenpflicht. Es ist nur eine Person zum Termin zugelassen.

Infos zu weiteren Betriebsanpassungen finden Sie unter www.stadt-zuerich.ch/coronavirus-betrieb.

Baugesuche

Zum Schutz der Mitarbeitenden und der Gesuchstellenden werden Bauvorhaben im Anzeigeverfahren mit Stempel (AZS) bis auf Weiteres überwiegend im Anzeigeverfahren mit baurechtlichem Entscheid (AZE) behandelt. Persönliche Termine zur Planstempelung oder Bestätigungen per E-Mail sind nicht möglich. Gesuchsstellende können die Gesuche beim Amt für Baubewilligungen (AfB) ohne Stempel einreichen. Das AfB klärt die Genehmigungen direkt mit den Vernehmlassungsstellen ab und bemüht sich, die Entscheide zeitnah und fristgerecht herbeizuführen.

Planauflage und Archiv

Die ausgeschriebenen Baugesuche können vorübergehend auf Anfrage auch digital eingesehen werden. Ein entsprechendes Begehren ist per Onlineformular zu stellen.

Verfahrensleitung Baugesuche

Amt für Baubewilligungen

  • Baugesuche
  • Antennengesuche
  • Boulevardcafés / Aussenrestaurants

Weitere städtische Stellen

Je nach Art des Bauvorhabens werden folgende städtische Stellen ins Baubewilligungsverfahren einbezogen:

Amt für Städtebau

Feuerpolizei

  • Überprüfen der Einhaltung der Brandschutznormen
  • Genehmigen von Brandschutzplänen 

Feuerpolizei

Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich

  • Überprüfen und Genehmigen von energetischen Massnahmen
  • Überprüfen und Bewilligen von Gastwirtschaftsbetrieben
  • Überprüfen und Genehmigen von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Überprüfen und Genehmigen von Massnahmen bez. Asbest und Schadstoffen
  • Überprüfen der Luftreinhaltung
  • Überprüfen und Genehmigen von Tankanlagen
  • Überprüfen und Genehmigen von Massnahmen bez. hindernisfreiem Bauen
  • Überprüfen und Genehmigen von Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Überprüfen vom Lärmschutz
  • Überprüfen betr. nichtionisierender Strahlung 

UGZ-Baubewilligungsverfahren

Tiefbau- und Entsorgungsdepartement

  • Beurteilen vom Strassenraum durch Tiefbauamt (allenfalls Konzession nötig) Rechtsauskünfte
  • Beurteilen der Umgebungsgestaltung durch Grün Stadt Zürich Bauberatung
  • Genehmigen der Entwässerung durch Entsorgung und Recycling Liegenschaftsentwässerung 

Sicherheitsdepartement

Departement der industriellen Betriebe

Kantonale und eidgenössische Stellen

Kantonale und eidgenössische Vernehmlassungsstellen müssen ebenfalls berücksichtigt werden, wenn folgende Prämissen vorliegen (Koordination):

  • Lage an Staats- oder Nationalstrasse
  • Lage ausserhalb der Bauzone
  • Lage im Waldabstandsbereich Lage im Bereich von Natur- und Heimatschutzobjekten
  • Lage in archäologischen Schutzzonen
  • Lage in Bezug auf Grundwasser
  • Lage in Bezug auf Oberflächenwasser
  • Lage in Bezug auf belastenden Standort Lage im Bereich von Eisenbahnbetriebsgebiet
  • Abwasserentsorgung mit Einleitung in Oberflächengewässer
  • Abwasserentsorgung mit Versickerung
  • Abwasserentsorgung und wassergefährdende Flüssigkeiten
  • Luftfahrtshindernisse

Separate Bewilligungsverfahren

Für folgende Vorhaben können sich Bauwillige mit dem Gesuch direkt an die betreffende Stelle wenden, welche das Verfahren durchführt.

Aufzugsanlagen (Amt für Baubewilligungen)

Reklameanlagen (Amt für Städtebau)

Weitere Informationen