Global Navigation

Beratung Denkmalpflege

Die städtische Denkmalpflege kennt sowohl den historischen wie kontextuellen Hintergrund der Bauten. Aus diesem Wissen heraus arbeitet sie strategisch und setzt sich ein für eine aus ihrer Geschichte heraus weiterentwickelte Stadt.

 Restaurierungsarbeiten an der Abdankungshalle Unterer Friesenberg
Restaurierungsarbeiten an der Abdankungshalle Unterer Friesenberg

Die Denkmalpflege stellt ihr Fachwissen als Partnerin von Bauträgerschaften sowie Architekturbüros zur Verfügung. Sie gliedert sich in die Bereiche Bauberatung und Inventarisation. 

Aktuelle Einschränkungen der Dienstleistungen

Bis auf Weiteres sind nur telefonische Beratungen möglich.

Die Ansprechpersonen stehen auf digitalem Weg für Auskünfte und Beratungen zur Verfügung. Wir bitten um Kontaktaufnahme per E-Mail.

Infos zu weiteren Betriebsanpassungen finden Sie unter www.stadt-zuerich.ch/coronavirus-betrieb.

Bauberatung

Die Bauberatung berät und begleitet Bauträgerschaften und Architekturbüros bei der Planung von Umbauten, Renovationen und Sanierungen von Gebäuden, die im Inventar aufgeführt sind, sowie bei Bauvorhaben in Kernzonen und Quartiererhaltungszonen. Um hochwertige und denkmalverträgliche Lösungen zu erarbeiten sind die Stadtkreise unter die Mitarbeitenden aufgeteilt.

Ansprechpersonen Bauberatung nach Stadtkreisen

Inventarisation

Die Inventarisation führt das «Inventar der kunst- und kulturhistorischen Schutzobjekte». Sie verfasst Baugeschichten, Dokumentationen und Gutachten über Einzelbauten oder städtebauliche Ensembles. Mit ihrer Arbeit liefert sie Grundlagen für Entscheide des Stadtrates. Die Leiterin Inventarisation Denkmalpflege ist ausserdem für die Geschäfte der Denkmalpflegekommission zuständig.

Ansprechpersonen Inventarisation nach Stadtkreisen

Weitere Informationen

Das Amt für Städtebau
Kontakt