Global Navigation

Legal Sprayen in der Stadt Zürich

Graffiti sind nicht illegal, wenn das Sprayen durch die EigentümerInnen einer Fläche erlaubt worden ist. Auch die Stadt Zürich stellt gewisse stadteigene Flächen zum legalen Sprayen zur Verfügung.

Oberer Letten

Legales Sprayen am Oberen Letten

Verschiedene Flächen am Oberen Letten sind zum Sprayen freigegeben. Wenn du dort sprayen möchtest, kannst du das ohne weitere Absprache tun. Wir bitten dich aber, die Grenzen der Flächen zu respektieren und das Restaurant Primitivo sowie die Natursteinmauern mit all ihren Lebewesen in den Ritzen nicht zu besprayen.

Freestylepark Allmend

Legales Sprayen im Freestylepark Allmend

Die riesigen Flächen in den Pools, auf den Rampen, Treppen und anderen Hindernissen dürfen ohne Rücksprache und legal besprayt werden. Bitte respektiere im Gegenzug, dass der gestaltete Pavillon und die Personenunterführung nicht besprayt werden dürfen.

Rote Fabrik

An der Roten Fabrik darf nach Absprache ebenfalls gesprayt werden.

Kontaktiere vorab bitte das Team.

Freigaben

Eine freigegebene Fläche bietet Raum für legale Kreativität. Freies Gestalten ohne vorherige Absprache eines Konzepts ist erlaubt. Eine solche Fläche kann zu einem lebhaften Treffpunkt werden. Damit keine übermässigen Störungen entstehen, ist auf genügend Abstand zu Wohn- oder Geschäftsnutzungen zu achten. Mehr dazu im Konzept «Umgang mit Graffiti in der Stadt Zürich».

Ein beliebter Mittelweg zwischen Freigaben und Auftragsarbeiten sind begleitete Freigaben, wie sie zum Beispiel der Verein Pro Wand Kultur bietet.

Der Verein Pro Wand Kultur ist Ihr Ansprechpartner, wenn Sie als WandbesitzerIn von einer wiederholten Gestaltung einer Wand durch GraffitikünstlerInnen profitieren möchten. Der Verein übernimmt dabei ehrenamtlich die Vermittlung zwischen EigentümerInnen und KünstlerInnen sowie die Organisation aller nötigen Massnahmen. Dabei arbeitet der Verein eng mit den Behörden von Gemeinden und Kantonen zusammen. Ihr Mehrwert als WandbesitzerIn ist die Einsparung wiederholter Reinigungen und ein Beitrag zur kulturellen Vielfalt.

Auftragsarbeiten

Graffiti-Auftragsarbeit

Graffiti-Auftragsarbeiten können eine Fassade oder einen Raum durch ihre fröhliche und farbige Art sehr aufwerten. Solche Bilder werden von anderen Sprayern in der Regel respektiert und nicht versprayt.

Professionelle Sprayer sind aber nicht gratis. Für das Konzept, die Farbe (der Bildaufbau benötigt vier bis fünf Schichten, was ca. fünf Dosen pro Quadratmeter entspricht), weiteres Arbeitsmaterial und den Stundenaufwand entstehen Kosten von 100 bis 200 Franken pro Quadratmeter Bild. Je grösser die Graffiti, desto günstiger.

Um Auftraggebern und Künstlern bei der Vorbereitung und Umsetzung einer Graffiti-Auftragsarbeit zu helfen, hat die Fachstelle Graffiti den unten stehenden Vorschlag für eine Vereinbarung entworfen. Wichtig ist, die aufgeführten Themen vor der Auftragserteilung abzusprechen, damit keine Missverständnisse entstehen.

Hier ein paar Links zu Graffitikünstlern, die in Zürich aufgewachsen sind, jahrelange Erfahrung haben und phantastische Bilder gestalten:

alexhohl.ch

atelier-wandart.ch

c-line.art

diggi-graffiti.ch

farbinform.ch

graffitigestaltung.com

gregoryhedrich.com

iamsafu.ch

koeder.ch

newsoul.ch

one-truth.ch

redl.ch

rusl1.de

taina.ch

streetart-workshop.ch

Weitere Informationen

Mehr zum Thema