Max-Bill-Platz

Der Max-Bill-Platz ist ein wichtiger und zentraler Platz für Neu-Oerlikon, an dem sich das öffentliche Leben abspielt.

Max-Bill-Platz
Max-Bill-Platz

Der Platz besticht durch seinen auffälligen Bodenbelag mit rautenförmigem Muster, in Anlehnung an den Künstler Max Bill.

Projektseite Max-Bill-Platz (Grün Stadt Zürich)

  • Bauherrschaft: Immosip AG
  • Gestaltung: Haerle Hubacher Architekten, Zürich und Zulauf Seippel Schweingruber Landschaftsarchitekten, Baden

Wohn- und Geschäftshäuser

Zwei Wohn- und Geschäftshäuser fassen den Max-Bill-Platz. Die Erdgeschosse wurden für publikumswirksame Nutzungen konzipiert. Im Laufe der Zeit haben sich Läden, Cafés und auch ein Hotel im Hof eines Gebäudes etabliert.

In den Obergeschossen befinden sich Wohnungen. Nebst Alters- und Familienwohnungen wird auch Wohnraum für Studierende angeboten. Die attraktive Mischnutzung um den Max-Bill-Platz trägt zur Belebung Neu-Oerlikons bei.

Wohn- und Geschäftshaus Max-Bill-Platz

  • Bauherrschaft: Immosip AG c/o UBS AG
  • Architektur: Atelier WW, Zürich

Wohn- und Geschäftshaus accu

  • Bauherrschaft: Credit Suisse Asset Management
  • Architektur: Voelki Partner, Zürich