Global Navigation

Schulraumplanung

Die Stadt rechnet mit einem deutlichen Zuwachs der Kinderzahlen in Zürich-West. Die bestehenden Schulräume müssen deshalb ergänzt werden.

Bestehende Züri-Modular-Pavillons
Bestehende Züri-Modular-Pavillons

Gegenstand der 2010 stadtintern gutgeheissenen Strategie Schulraumplanung Kreis 5 sind die Schulhäuser Pfingstweid, Schütze sowie Kornhaus.

Das geplante Schulhaus auf dem Pfingstweid-Areal ist für rund 200 Kinder konzipiert. Die Schulanlage Pfingstweid wird zusammen mit dem Pfingstweidpark zu einem Anziehungspunkt und Erholungsraum für die Bevölkerung.

Die beiden Züri-Modular-Pavillons an der Hardturmstrasse 404 bleiben so lange in Betrieb wie Nachfrage besteht. Es wird eine Aufstockung dieser Pavillons für die Übergangszeit bis zum Bezug der Schulanlage Pfingstweid geprüft. Ab 2015 mietet die Stadt Zürich zudem ein Kindergartenlokal auf dem Maag-Areal.

Das Schulhaus an der Heinrichstrasse 240 fällt Ende 2015 vom Kanton an die Stadt Zürich zurück. Es soll nach einer Instandsetzung/ einem Teilumbau künftig als Primarschulhaus für die Volksschule dienen.

Bis zum Bezug des Schulhauses an der Heinrichstrasse steht ein Züri-Modular-Pavillon auf dem Schütze-Areal, wo ein Park, eine Einfachsporthalle, die Quartierbibliothek und ein nues Quartierhaus für den Kreis 5 vorgesehen ist.

Das Schulhaus Kornhaus wird auch künftig zusammen mit dem geplanten Schulhaus Schütze als Primarschulanlage dienen. Nach dem Umbau/ der Erweiterung auf dem Schütze-/Heinrichareal kann das Schulhaus Kornhaus Instand gesetzt werden. Die beiden Züri-Modular-Pavillons auf dem Areal Kornhaus stehen dann, nach dem Bezug des Neubaus Schulanlage Pfingstweid, für neue Einsätze zur Verfügung.

Weitere Informationen