Global Navigation

Stadtklimatische Anliegen in städtischen Hochbauten

Publikationen & Broschüren

Schlussbericht

August 2020

Der Klimawandel und die Verstädterung führen zu zunehmender sommerlicher Hitzebelastung – auch in der Stadt Zürich. Im Frühling 2020 hat die Stadt Zürich den «Fachplan Hitzeminderung» veröffentlicht, der eine Übersicht bietet, wie der Hitze in der Stadt Zürich begegnet werden kann.

Bei eigenen Bauprojekten hat die Stadt Zürich zudem die Möglichkeiten, positiv auf das Lokalklima einzuwirken und eine Vorbildfunktion für Dritte zu übernehmen. Der vorliegende Bericht beschreibt die baulichen Möglichkeiten zur Beeinflussung des Lokalklimas im Rahmen von städtischen Projektentwicklungen im Hochbau. Es werden Handlungsmöglichkeiten und konkrete Erfahrungen aus einem Pilotprojekt geschildert. Im Fokus stehen dabei die Strategie- und frühen Planungsphasen. Die Erkenntnisse sind grundsätzlich auf weitere Hochbauvorhaben übertragbar.

Thema: Bauen

Organisationseinheit: Amt für Hochbauten

Departement: Hochbaudepartement