Global Navigation

Beton Konkret

Publikationen & Broschüren

Musterwand Recyclingbeton

August 2017

Kies ist endlich, Deponien sind eine Notlösung. Mit der Verwendung von Beton aus Recycling-Granulat werden Kreisläufe geschlossen, wertvolle Ressourcen geschont und Landschaft erhalten. Bei der Herstellung von Beton entstehen Treibhausgase. Durch den Einsatz des Zementtyps CEM III/B können diese Emissionen einfach, kostenneutral und ohne Qualitätseinbusse vermindert werden.

Das ökologische Potential dieser Massnahmen ist unbestritten, die ästhetischen Konsequenzen wecken gelegentlich Bedenken. Dabei sind sie durchaus überblickbar: Betonfarbe und -helligkeit, Homogenität, Einschlüsse, gewünschte und/oder unerwünschte Verarbeitungsspuren: der Einfluss von Gesteinskörnung (natürlicher Primärkies, Recycling- Granulate aus Beton- bzw. Mischabbruch) und Zementtyp (CEM II/B resp. CEM III/B) auf den fertigen Beton wird mit der Musterwand vergleichbar gemacht.

Thema: Bauen

Organisationseinheit: Amt für Hochbauten

Departement: Hochbaudepartement