Global Navigation

Kunst und Bau Wohnsiedlung Leutschenbach

Maria Iorio / Raphaël Cuomo, «HI.ER» und Sarah Burger, «Phänomen L»

Für die neu entstehende Wohnsiedlung Leutschenbach in Zürich-Seebach werden zwei Kunst-und-Bau-Projekte realisiert, die den urbanen Raum als dichtes Beziehungssystem menschlicher und nicht-menschlicher Interaktionen untersuchen.

Leutschenbach area, 2018 Foto: Iorio/Cuomo

Das Künstlerduo Iorio/Cuomo (Maria Iorio und Raphaël Cuomo) nehmen die Beziehung der Wohnsiedlung zum Quartier in den Blick und begleiten mit dem mehrteiligen Langzeitprojekt «HI.ER» die Entstehung der Wohnsiedlung von den Transformationsprozessen der jetzigen Brache bis in die ersten Jahre des Bezugs.

Sarah Burger, «Phänomen L»

Sarah Burger fokussiert auf das Leben innerhalb der Wohnsiedlung und ermöglicht dieser mit ihrem Projekt «Phänomen L» ein eigenes Lichtphänomen, das ganz auf Wahrnehmung und Ereignis setzt.

KunstIorio/Cuomo (Maria Iorio / Raphaël Cuomo), « HI.ER»
Sarah Burger, «Phänomen L»
 
KuratorInnenYvonne Wilhelm, Zürich
Daniel Hauser, Zürich
 
Auftraggeberin Liegenschaften Stadt Zürich
Vertreten durch Amt für Hochbauten 
 
Bauzeit2019–2023 
AdresseWohnsiedlung Leutschenbach
Leutschenbachstrasse
8050 Zürich-Seebach 

Weitere Informationen