Global Navigation

Kunst und Bau Stadtspital Waid

Mireille Gros, «Gedankengänge», 2007


 

Wandarbeit von Mireille Gros

Für ihre wandfüllende Zeichnung hat Mireille Gros auf das Sgraffito zurückgegriffen, eine althergebrachte Freskotechnik, die in der Schweiz vor allem aus dem traditionellen Hausbau im Engadin bekannt ist.

KunstMireille Gros (*1954),
«Gedankengänge», 2007
Fresco/Secco Malerei-auf Wand
KuratorHubert Bächler
AuftraggeberinStadt Zürich, Immobilienbewirtschaftung
vertreten durch Amt für Hochbauten
AdresseStadtspital Waid
Tièchestrasse 99
8037 Zürich

Weitere Informationen