Global Navigation

Kunst und Bau Schulanlage Schauenberg

Raphael Hefti, «Showtime», 2019

Raphael Hefti: «Endless Rainbow»
Raphael Hefti: «Showtime»

Raphael Hefti (*1978, Biel) stellt das Sonnenlicht ins Zentrum seiner künstlerischen Intervention «Showtime». An den Rändern der Öffnungen im Dach des Pausenhofs sind zwölf Glasprismen platziert. Diese reflektieren die natürlichen Lichtstrahlen und lassen sie als Farbspektrum, als «Regenbogen» auf den Mauern oder am Boden des Innenhofs aufscheinen. Je nach Lichteinfall oder Sonnenstand variieren die Lichtreflexe, sie können auftauchen, aber auch einfach ausbleiben. Raphael Hefti will damit die physikalischen Eigenschaften des Lichts sinnlich erfahrbar machen und gleichzeitig ein feines Farbspiel in den Innenhof zaubern.

KunstRaphael Hefti (*1978), Zürich/London
«Showtime», 2019
Zwölf Glasprismen, Stahl
Foto: Stefan Altenburger
 
Kuratiert vonKonrad Bitterli, Winterthur; Marie-Antoinette Chiarenza, Zürich 
ProjektleitungHubert Bächler, Alexander Ritter 
BauherrschaftStadt Zürich 
EigentümervertretungImmobilien Stadt Zürich
 
BauherrenvertretungAmt für Hochbauten 
Bauzeit2017–2019 
AdresseSchulanlage Schauenberg
Lerchenhalde 40
8046 Zürich 

Weitere Informationen