Global Navigation

Kunst und Bau Pflegezentrum Mattenhof

Monika Dillier, «Gläsernes Blühen», «Drei Nebensonnen», 2010

 Wandzeichnung
Farbiges Glasobjekt wie von Blüten gekrönt.

Monika Dilliers künstlerische Intervention für das neue Pflegezentrum Mattenhof besteht aus zwei Teilen, die in den öffentlich zugänglichen Bereichen des Zentrums realisiert wurden: ein Ast aus Kunststoff, der von farbigen Glasobjekten wie von Blüten gekrönt wird, in der Eingangshalle, und eine grossformatige, kontemplative Wandzeichnung im Festsaal.

Zusätzlich wurden die verschiedenen Gebäude des Pflegezentrums neu bebildert. Infos dazu im entsprechenden Infoblatt weiter unten.

KunstMonika Dillier (*1947), Basel
«3 Nebensonnen», 2009/2010
Wandzeichnung, Graphit- und Buntstift, 500 x 400 cm
«Gläsernes Blühen», 2009/2010
Glasskulptur: Ast, Kunststoff über Eisenkern, Höhe ca. 200 cm; sieben farbige Glasobjekte, Überfangglas, geschliffenes Glas, Ø zwischen 15 und 35 cm; realisiert in Zusammenarbeit mit Matteo Gonet Glassworks + Design, Münchenstein
Foto: Ute Schendel
ProjektleitungClaudia Pantellini, kuratiert mit Hubert Bächler; Bebilderung kuratiert mit Caroline Kesser
BauherrschaftStadt Zürich
EigentümervertretungImmobilien Stadt Zürich
BauherrenvertretungAmt für Hochbauten
Bauzeit 2007–2009 
Adresse Pflegezentrum Mattenhof
Helen-Keller-Strasse 12
8051 Zürich 

Weitere Informationen