Global Navigation

Kunst und Bau Schulanlage Aemtler

Dominik Zehnder, «LUEG», 2018

Zehnder_2

Die weisse Sichtbetonplastik «LUEG» ähnelt zugleich einer Überwachungskamera und einem Auge. Und tatsächlich funktioniert das 2.5 Meter hohe Objekt auch als Seh-Gerät, denn in ihr ist eine Camera obscura eingebaut. Langsam um die eigene Achse drehbar, lässt die Skulptur die Kinder und Jugendlichen sich gegenseitig in den Blick nehmen und Bilder ihrer Umgebung entwerfen. Dominik Zehnder geht mit «LUEG» der Frage nach, wie Bilder entstehen, lotet die Grenzen von Sehen und Gesehen-Werden aus und macht sich stark für den selbstbewussten Blick und das eigene Bild.

Kunst

Dominik Zehnder (*1973), Cazis
«LUEG», 2018
Auge: Betonring ø 250 cm, weisser Beton armiert, Befestigungsfuss aus Stahl
Iris: Stahlsphären mit Optik ø 120 cm, mehrteilig, Stahl 5 mm feuerverzinkt, schwarz lackiert
Drehteller: Drehmechanismus ø 160 cm, Entwässerungsrinne ø 180 cm
Foto: Pietro Mattioli, Zürich
Kuratiert vonKristin Bauer
BauherrschaftStadt Zürich
EigentümervertretungImmobilien Stadt Zürich
BauherrenvertretungAmt für Hochbauten
Bauzeit2016–2018
AdresseBertastrasse 56/60

Weitere Informationen