Global Navigation

Kunst und Bau Wohnsiedlung Hardau

Claudia & Julia Müller, «*Glocke*Hardau*Bim*Bam*», 2006

Zwischen den Wohntürmen aufgespannte Glocke
Die geschmückte Glocke kurz vor dem Aufzug
Die geschmückte Glocke kurz vor dem Aufzug

Die in Basel lebenden Schwestern Claudia & Julia Müller haben am nördlichen Wohnturm der Siedlung Hardau II eine 1 Meter breite und 1,2 Meter hohe Zuckerhutglocke aufziehen lassen. Sie hängt, im Aufzug gleichsam festgefroren, vor der Nordfassade auf ungefähr 12 Metern Höhe (bei einer Gebäudehöhe von ca. 55 Metern) und wird mittels Stahlseilen an die Fassaden der Nachbarhäuser gespannt.

Schlüsselanhänger als Souvenirs des Aufzugs
Schlüsselanhänger als Souvenirs
KunstClaudia & Julia Müller, Basel
«Glocke*Hardau*Bim*Bam», 2006
Bronzeglocke, ø100 cm, Stahlseile
Fotos: Daniel Spehr 
KuratorChristoph Schenker
AuftraggeberinStadt Zürich, Liegenschaftenverwaltung
vertreten durch Amt für Hochbauten
BeratungMen Kräuchi, Basel
AdresseBullingerstrasse 60
8004 Zürich

Weitere Informationen