Global Navigation

Kunst und Bau Kongresshaus Zürich

stadt-zuerich.ch/kunstundbau-ext50007

Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger, «Maskenball der Biodiversität», 2021

Blumenfenster von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger
Detail des Blumenfensters

Im Blumenfenster «Maskenball der Biodiversität» an der Ostseite im Foyer des Gartensaals inszenieren Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger eine fantastische Pflanzen- und Tierwelt mit überbordender Artenvielfalt: Leuchtende Pilze, Fingernagelorchideen, Glasaugenblumen, Knochenbonsai, Flechtengrotten, Kunstdüngerkristalle, ein Geldbäumchen, eine Handyspinne und vieles mehr. Das beleuchtete Blumenfenster wird zum Diorama und lädt mit seiner Komposition aus organischen Kristallen, künstlichen und echten Pflanzen und Artefakten sowohl bei Tag als auch nachts zum Bestaunen und Entdecken ein. 

Lars Ruge, Landschaftsarchitekt und Karin Frei Bernasconi, Fachstellenleiterin Kunst und Bau, zum «Maskenball der Biodiversität»

KunstGerda Steiner (*1967) & Jörg Lenzlinger (*1964), Langenbruck
«Maskenball der Biodiversität», 2021
Blumenfenster (diverse Materialien)
Foto: Georg Aerni
ProjektleitungKarin Frei Bernasconi
Bauherrschaft / EigentümerinKongresshaus-Stiftung, Zürich
BauherrenvertretungAmt für Hochbauten der Stadt Zürich
Bauzeit2020–2021
AdresseKongresshaus Zürich
Gartensaal
Claridenstrasse 5
8002 Zürich

Weitere Informationen