Global Navigation

Rahmenvertrag Architektur/Baumanagement

Die rund 9000 Wohnungen, 1000 Geschäftsliegenschaften und 64 Restaurants im Eigentum von Liegenschaften Stadt Zürich erfordern zahlreiche Instandsetzungsmassnahmen. Zur Umsetzung diverser kleinerer Projekte über den Zeitraum von maximal 4 Jahren suchte die Stadt Zürich drei Architektur- und Bauleitungsteams.

Innenansicht vom Einfamilienhaus Tobelhofstrasse 232
Einfamilienhaus Tobelhofstrasse 232 (Bild: Georg Aerni)

  • Bauherrschaft
    Stadt Zürich
  • Eigentümervertretung
    Liegenschaften Stadt Zürich
  • Bauherrenvertretung
    Amt für Hochbauten
  • Architektur
    fiktiv GmbH
    Anne Hangebruch Mark Ammann Architekten GmbH
    Wagner Vanzella Architekten GmbH, Zürich

  • Auswahlverfahren
    Planerwahl im selektiven Verfahren
  • Fachbereich
    Architektur, Baumanagement

Von den 31 vollständig und termingerecht eingereichten Bewerbungen wurden 6 Planungsteams zur Einreichung eines Vorschlags für die kostenoptimierte Instandsetzung eines Reihenhauses für eine fiktive Grossfamilie. Die Teams wurden zudem zu einem Gespräch mit Präsentation eingeladen. Die drei Büros fiktiv GmbH, Anne Hangebruch Mark Ammann Architekten GmbH, und Wagner Vanzella Architekten GmbH überzeugten mit gut strukturierten, nachvollziehbaren und schlüssigen Vorgehensvorschlägen am meisten und erfüllten die Zuschlagskriterien am besten.

Weitere abgeschlossene Planerwahlen

Weitere Informationen

Kontakt